Die Kulturmetropole im Herzen des Engadins

Zernez aber vor allem seine Fraktionen Lavin und Susch, sind die heimlichen Kulturmetropolen des Unterengadins. Gleich mehrere Institutionen buhlen hier um die Gunst der kulturinteressierten Gästen und bieten über das ganze Jahr verteilt, ein breites und hochstehendes Kulturangebot.

La Vouta (Lavin)

Das Kleintheater ist im Gewölbekeller eines Wohnhauses situiert und bietet seit 20 Jahren ein hochstehendes Programm mit monatlichen Gastspielen aus den Bereichen Theater, Musik und Performance. Künstler wie Jaap Achterberg, Hazel Brugger oder Ueli Bichsel trifft man auf der Bühne der La Vouta regelmässig an.

www.lavouta.ch
T +41 76 447 33 80

Hotel Piz Linard (Lavin)

Das Gasthaus am Dorfplatz von Lavin pflegt die Verbindung von Genuss und Kultur in vielfältiger Weise. Konzerte, Lesungen, Filmzyklen und Kunstausstellungen verweben sich mit Tafelfreuden.

www.pizlinard.ch - HAUSAGENDA
T +41 81 862 26 26

Bistro Staziun (Lavin)

Das Bistro Staziun hat sich auf Lesungen spezialisiert und war schon Bühne für Simon Libsig, Arno Camenisch, Pedro Lenz oder die Laviner Schriftstellerin Leta Semadeni. Aber auch Andri Peer hat im Wartesaal aus seinem Buch gelesen.

www.staziun-lavin.ch
T +41 79 438 50 08

GRAVAcultura (Susch)

Vom Frühling bis im Herbst finden in GRAVAcultura in Susch abwechslungsreiche, kulturelle Anlässe statt.

 

info@gravacultura.ch
www.gravacultura.ch
T +41 79 364 67 00