Winterferien in Zernez

Die Gemeinde Zernez mit seinen Fraktionen Brail, Susch & Lavin ist auf den ersten Blick vielleicht keine typische Winterferiendestination. Die zentrale Lage zwischen den bekannten Wintersportorte Scuol, St. Moritz, Livigno und Davos/Klosters eröffnet unseren Gästen aber ein Fülle an Angeboten, die man selbst mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln bequem und schnell erreicht.

Langläufer geniessen den direkten Anschluss an das ausgedehnte Loipennetz im Unter- und Oberengadin und Winterwanderer geniessen auf präparierten Wegen die Stille der tief verschneiten Engadiner Landschaft. Skifahrer und Snowboarder sind rasch in den grossen Skigebieten des Unter- und Oberengadins, Livigno und der Destination Davos/Klosters. Der Kinderskilift (Lavin), die Schlittelbahnen in allen Fraktionen, eine Kunsteisbahn (Zernez) und die  Natureisplätze (Zernez, Lavin) runden das Winterangebot ab. Einzig der Nationalpark zeigt den Gästen im Winter die kalte Schulter, da er unter einer tiefen Schneedecke begraben liegt.

Langlauf

Im Winter bieten Zernez, Susch und Lavin den Langläufern Anschluss an das ausgedehnte Loipennetz im Unter- und Oberengadin, dazu gehört auch die 15 Kilometer lange, wildromantische Waldloipe zwischen S-chanf und Zernez.

Mehr Infos
Ski & Snowboard

Geniessen Sie Ihren Wintersport nicht nur in einer, sondern in vier der schönsten und bekanntesten Skigebiete der Alpen. Diese erreichen Sie ab Zernez, Susch und Lavin bequem und schnell, auch mit dem öffentlichen Verkehr, in nur wenig mehr als 30‘.