Der Wolf ist da. Ein Thema – zwei Ausstellungen
01
May
01.05.2019 - 27.03.2020 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
09:00 - 17:00 - Nationalparkzentrum

Der Wolf ist da. Ein Thema – zwei Ausstellungen

Kein Tier ist den Ängsten und Sehnsüchten der Menschen so nah wie der Wolf. Die Ausstellung lässt deshalb Menschen sprechen: Den Schafhalter, die Tierpräparatorin, den Wildhüter, den Gen-Analytiker und andere mehr.

Die Rückkehr des Wolfs in die Schweiz betrifft uns alle. Ganz direkt oder durch die damit verbundenen Debatten um das Verhältnis von Stadt und Land, um Ökologie, Sicherheit, Natur und Kultur. Was macht der Wolf mit uns und was machen wir mit dem Wolf? Die Ausstellung «Der Wolf ist da. Eine Menschenausstellung» des Alpinen Museums zeigt Mechanismen auf und lässt Menschen zu Wort kommen, die sich von Berufs wegen mit dem Wolf befassen – Gelegenheit, sich abseits des Arbeitsalltags und der polarisierten Diskussionen Zeit zu nehmen für verschiedene Bilder, Sichtweisen, Argumente.Während sich die Ausstellung des Alpinen Museums der Schweiz vor allem mit den Interaktionen Wolf – Mensch befasst, ermöglicht die Bilddokumentation des Wildtierbiologen und früheren Nationalparkdirektors Klaus Robin einen umfassenden Einblick in die Verhaltensforschung rund um den Wolf.Dauer der beiden Ausstellungen: Bis Ende März 2020
CHF 7.00 ErwachseneCHF 3.00 KinderTicket gültig für sämtliche Ausstellungen

Öffnungszeiten:Winter Hauptsaison26. Dezember bis 7. März 2020Montag bis Samstag 9.00 bis 17.00Sonntag geschlossenZwischensaison Frühjahr9. März bis 20. Mai 2020 Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 UhrSamstag und Sonntag geschlossenAn Ostern (10. bis 13. April 2020) geschlossenSommer 202021. Mai bis 25. Oktober 2020täglich durchgehend von 8.30 bis 18 Uhr
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail:


detagls
Muzeum Susch
02
Jan
02.01.2020 - 31.12.2020 , jeweils am Sa | So
11:00 - 17:00 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Muzeum Susch

Muzeum Susch. Die mittelalterliche Klosteranlage wurde sorgfältig renoviert und adaptiert, so dass ein einzigartiges Ensemble entstanden ist – mit Verbindungstunneln, Grotten und modernen Ausstellungsräumen. Info: Muzeum Susch, Tel. 081 861 03 03.

Ausstellung 29. Dezember 2019 – 28. Juni 2020: Up to and Including Limits: After Carolee SchneemannKuratiert von Sabine BreitwieserDie mittelalterliche Klosteranlage wurde sorgfältig renoviert und adaptiert, so dass ein einzigartiges Ensemble entstanden ist – mit Verbindungstunneln, Grotten und modernen Ausstellungsräumen. Ausstellungen der zeitgenössischer Kunst, Tanz und Performances können erlebt werden. Das Programm des Hauses, bietet über das ganze Jahr abwechslungsreiche und neue Produktionen. Zusätzlich zu den künstlerischen und kulturellen Angeboten bietet das Museums-Restaurant authentische kulinarische Höhenpunkte.
Erwachsene CHF 12.00AHV, IV, Kinder CHF 6.00

Führungen durch die Ausstellung nach Vereinbarung
Veranstalter
Muzeum Susch
Surpunt 78
7542 Susch
E-Mail:


detagls
Familienbad

Pitschen, ma simpatic: Sia propa grondezza muossa il Bogn da famiglia i'l pitschen: Cordial il bivgnaint, üna sporta survisibla ed ün predsch simpatic.

daplü
Nationalpark

Tuot a l'ost da la Svizra es il muond amo uschè sco ch'el d'eira dal temp da noss basats. 170 kilometers quadrats natüra, ingio cha l'uman nun ha daspö 100 ons plü miss man.

daplü