Veranstaltungskalender

Nationalparkzentrum Zernez
28
Oct
28.10.2019 - 24.12.2019 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa
09:00 - 12:00 - Nationalparkzentrum

Nationalparkzentrum Zernez

Erleben, erfahren und entdecken, staunen und hinterfragen, mitgestalten.

Erleben, erfahren und entdecken, staunen und hinterfragen, mitgestalten: In den vier Ausstellungsräumen des Nationalparkzentrums nähert man sich dem Thema Nationalpark, seiner Fauna und Flora, seiner Geschichte, der unerschöpflichen Vielfalt der Natur auf ganz neue Art. Man wird bereichert und inspiriert zur nächsten Nationalparkwanderung aufbrechen. Ein Audioguide in fünf Sprachen begleitet die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung. Der Entdeckerpfad lädt Kinder dazu ein, die Erfahrungsräume auf eigenen Wegen zu erforschen.Das Personal an der Infotheke informiert über Wanderungen, geführte Exkursionen, Veranstaltungen oder den Zustand der Wege. Auch die Gäste-Information Zernez befindet sich im Nationalparkzentrum. Raum 1: Eintauchen. Den Alltag davonfliessen lassen. Raum 2: Ursprünge. Die gestaltende Kraft der Natur spüren. Raum 3: Natur und Mensch. Die Spielarten einer wechselvollen Beziehung erleben. Raum 4: Visionen. Werden auch Sie zum Pionier.
Erwachsene: CHF 7.00Kinder (6 bis 16): CHF 3.00Kinder unter 6 Jahren: gratisFamilien: CHF 15.00Gruppen ab 10 pro Person: CHF 6.00 (Reservation für Gruppen obligatorisch)mit Museumspass: gratis

Ab 28.10. Samstags nur geöffnet, solange noch Wanderwege im Nationalpark offen sind.Achtung: Nicht immer durchgehend geöffnet! Bitte die detaillierten Öffnungszeiten beachten: www.nationalpark.ch/de/besuchen/nationalparkzentrum/information/oeffnungszeiten
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail: info@nationalpark.ch


Details
Der Wolf ist da. Ein Thema – zwei Ausstellungen
01
May
01.05.2019 - 31.03.2020 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
09:00 - 17:00 - Nationalparkzentrum

Der Wolf ist da. Ein Thema – zwei Ausstellungen

Kein Tier ist den Ängsten und Sehnsüchten der Menschen so nah wie der Wolf. Die Ausstellung lässt deshalb Menschen sprechen: Den Schafhalter, die Tierpräparatorin, den Wildhüter, den Gen-Analytiker und andere mehr.

Die Rückkehr des Wolfs in die Schweiz betrifft uns alle. Ganz direkt oder durch die damit verbundenen Debatten um das Verhältnis von Stadt und Land, um Ökologie, Sicherheit, Natur und Kultur. Was macht der Wolf mit uns und was machen wir mit dem Wolf? Die Ausstellung «Der Wolf ist da. Eine Menschenausstellung» des Alpinen Museums zeigt Mechanismen auf und lässt Menschen zu Wort kommen, die sich von Berufs wegen mit dem Wolf befassen – Gelegenheit, sich abseits des Arbeitsalltags und der polarisierten Diskussionen Zeit zu nehmen für verschiedene Bilder, Sichtweisen, Argumente.Während sich die Ausstellung des Alpinen Museums der Schweiz vor allem mit den Interaktionen Wolf – Mensch befasst, ermöglicht die Bilddokumentation des Wildtierbiologen und früheren Nationalparkdirektors Klaus Robin einen umfassenden Einblick in die Verhaltensforschung rund um den Wolf.Dauer der beiden Ausstellungen: Bis Ende März 2020
Erwachsene CHF 7.00Kinder CHF 3.00(Ticket gültig für sämtliche Ausstellungen)

Öffnungszeiten:Spätherbst 2019:28. Oktober bis 24. Dezember 2019 (Zwischensaison Spätherbst)Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 UhrSamstag und Sonntag geschlossenWinter 2019:26. Dezember bis 7. März 2020 (Winter Hauptsaison)Montag bis Samstag 9.00 bis 17.00Sonntag geschlossenWeihnachten (25. Dezember) und Neujahr (1. Januar) geschlossenFrühjahr 2020:9. März bis 20. Mai 2020 (Zwischensaison Frühjahr)Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 UhrSamstag und Sonntag geschlossenOstern (10.-13. April) geschlossen
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Veranstaltungsreihe: Fö da Lavin - 150 Jahre Dorfbrand Lavin
28
Sep
28.09.2019 - 30.11.2019 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
11:00 - 22:00 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Veranstaltungsreihe: Fö da Lavin - 150 Jahre Dorfbrand Lavin

Die Veranstaltungsreihe in der Chasa Bastiann und in der Lavinetta des Piz Linard gewährt Einblicke ins Dorfleben und gibt Zeugnis vom Brand von Lavin. Zeitgenössische Kunstwerke bauen Brücken in die Gegenwart. Info: www.foe-da-lavin.ch.

Die Veranstaltungsreihe in der Chasa Bastiann und in der Lavinetta des Piz Linard gewährt Einblicke ins Dorfleben, gibt Zeugnis vom Brand und seiner Bewältigung, veranschaulicht den Bau des neuen Dorfes.Was bleibt nach dem Brand? Welche Spuren hinterlässt eine solche Katastrophe für die Nachwelt und wie lassen sich diese bergen und lesen? Gespräche über die Brandkatastrophen und zeitgenössische Kunstwerke bauen Brücken in die Gegenwart. Hörbilder in der alten Telefon-Kabine am Dorfplatz geben dem Vergangenen eine Stimme. Kirstin Eichenberg hat unter vielfältiger Mithilfe Bemerkenswertes ausgegraben und Berührendes arrangiert. Detailliertes Programm: www.foe-da-lavin.ch
freier Eintritt / entrada libra

Veranstalter
Chasa Bastiann
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Engadiner Sgraffito aus eigener Hand
01
May
01.05.2019 - 12.04.2020 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
14:00 - 16:30 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Engadiner Sgraffito aus eigener Hand

Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgraffito-Kunst und erklärt ihre Bedeutung. Nach dem Kurs kann das selbstgemachte Sgraffito als Andenken mit nach Hause genommen werden. Anmeldung: Josin, Tel. 079 221 34 78, bis am Vortag 1...

Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgraffito-Kunst und erklärt ihre Bedeutung. Nach dem Intensivkurs kann das selbstgemachte Sgraffito als Andenken mit nach Hause genommen werden.Treffpunkt / Dauer: Susch, Surpunt 91 (rechte Innseite) / 14:00 – ca. 16:30Teilnehmerzahl: Max. 40 PersonenAnmeldung: Bis am Vortag 19:00 bei Josin Neuhäusler, Tel. 079 221 34 78 / http://josin-sgraffito.ch/wp/
Erwachsene ab 10 Personen CHF 30.00, unter 10 Personen auf AnfrageKinder in Begleitung eines Erwachsenen CHF 20.00, ohne Begleitung auf Anfrage

Veranstalter

Surpunt 91 (rechte Innseite)
7542 Susch
E-Mail: j.neuhaeusler@bluewin.ch


Details
Schwalbenweg
01
Jun
01.06.2019 - 31.01.2020 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- 7543 Lavin

Schwalbenweg

Schwalbenweg. Schwalben zählen und Lavin entdecken. Rundgang mit Schwalbenbeobachtung in Lavin. Info: Gäste-Information Lavin. Tel. 081 861 88 00.

In Lavin hängen rund 30 Kunstnester für Mehlschwalben. Der Schwalbenweg umfasst sieben Stationen, die in Form von Tafeln an diversen Häusern in Lavin angeschlagen sind. Diese Tafeln erhellen das Leben der Vögel und stellen dies jeweils dem Leben einer menschlichen Schwalbe, eines Randulin, gegenüber und geben so auch Einblick in die Geschichte des Dorfes – im Deutsch und Vallader, Die Einstiegstafel befindet sich beim «Volg» an der Hauptstrasse, zu den übrigen führen die farbigen Vögel auf dem Boden. Wer nicht alle findet, muss sich nicht grämen, die Tafeln sind so ausgelegt, dass sie auch einzeln funktionieren und informativ sind.
Kostenlos

Tagsüber
Veranstalter

7543 Lavin
E-Mail: info@engadin.com


Details
Atelier-Galerie Elena Denoth.
27
Sep
27.09.2019 - 31.12.2099 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- Schweiz Tourismus (diverse Veranstalter)

Atelier-Galerie Elena Denoth.

Engadiner-Bilder der einheimischen Künstlerin Elena Denoth. Besichtigung nach Vereinbarung.Tel. 081 856 12 90.

Engadiner Folklore, Landschaften und Tiere der einheimischen Künstlerin.Die eine Gruppe von Gemälden und Bildern hat vor allem die Berg- und Tierwelt zum Thema. Bergpanoramas, der Bartgeier, die Hähne, wilde Hähne, wilde Blumenwiesen usw. In diesen Bildern kommt die Verbundenheit der Malerin mit der lebenden Natur aber auch ihre tiefe Verwurzelung in der Natur stark zum Ausdruck.Die andere Gruppe der Bilder befasst sich aber mit der Engadiner Dorfgemeinschaft mit ihren typischen Lebensformen und alten Traditionen. Unter diesen Bildern fallen vor allem die Schlittadas, die Schlittenfahrtmotive und die Chalandamarzdarstellungen auf.Auch die Künstlerin scheint von dieser Magie fasziniert zu sein; vielleicht steckt hinter ihrer Darstellung dieses alten Brauchs die Sehnsucht des Menschen nach dem Reinen und Ursprünglichen und am Schluss nach dem, was ewig bleibt.Besichtigung nach Vereinbarung:Tel +41 81 856 12 90 / +41 79 721 69 42


nach Vereinbarung
Veranstalter
Ers Curtins 101
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Atelier-Ausstellung Annetta Ganzoni
27
Sep
27.09.2019 - 31.12.2099 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- Atelier-Ausstellung Annetta Ganzoni

Atelier-Ausstellung Annetta Ganzoni

Permanente Ausstellung der Künstlerin Annetta Ganzoni mit dem faszinierenden Material Glas. Besichtigung nach Vereinbarung. Infos: Tel. 081 856 14 68

Seit 1988 arbeitet und experimentiert die Künstlerin Annetta Ganzoni mit dem faszinierenden Material Glas. Es entstehen Objekte, Schalen, kleinere Fensterscheiben, Sterne und Anderes mehr. Frau Ganzoni zeigt Ihnen gerne täglich Ihre Ausstellung auf Anfrage in Ers Curtins 105 B, Zernez


nach Vereinbarung
Veranstalter
Atelier-Ausstellung Annetta Ganzoni
Ers Curtins 105 B
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Autismus-Spektrums-Störungen
12
Nov
12.11.2019 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Autismus-Spektrums-Störungen

Autismus-Spektrums-Störungen, eine Auseinenadersetzung mit Raphaels Leben". Referat von Rita Inderbitzin. 9:15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Lavin. Eintritt CHF 10.00. Info: www.chasafliana.ch. Anmeldung nicht erforderlich.

Raphae,l. ein 42-jähriger Mann mit frühkindlicher Autismus-Spektrum-Störung lebt seit seinem 12 Lebensjahr in der Chasa Flurina in Lavin. Im ersten Teil des Vortrages werden die verschiedenen Arten der Autismus-Spektrums-Störungen aufgezeigt. Anschliessend wird auf den Erfahrungsbericht, der die Mutter von Raphael geschrieben hat Bezug genommen. Raphaels Mut­ter wird anwesend sein und hat sich bereiterklärt in der anschliessenden Diskussionsrunde für Fragen zur Verfügung zu stehen.Info: www.chasafliana.ch. Anmeldung nicht erforderlich.
CHF 10.00

Veranstalter
Mehrzweckhalle
Sur Prassuoir 86A
7543 Lavin
E-Mail: info@chasafliana.ch


Details
Spielnachmittag im Familienbad Zernez
24
Apr
24.04.2019 - 31.12.2019 , jeweils am Mi
13:30 - 16:00 - Familienbad Zernez

Spielnachmittag im Familienbad Zernez

Spielnachmittag im Familienbad. Jeden Mittwoch bietet das Familienbad Zernez einen speziellen Spielnachmittag für Kinder an. Anmeldung nicht erforderlich. Info: Familienbad Zernez, Tel. 081 851 44 10.

Der Spielnachmittag ist ein echtes Highlight für alle Kinder. Verschiedene Attraktionen wie Rutschbahnund andere Wasserspielgeräte stehen den Kindern zur Verfügung.Anmeldung Nicht erforderlichHinweis Kinder bis zum 9. Lebensjahr, die nicht schwimmen können oder ohneWassersicherheitscheck, haben nur in Begleitung eines ErwachsenenZutritt zum Bad
Erwachsene: CHF 9.00Mit GK: CHF 7.20Kinder (6-15 Jahre) CHF 4.00

Veranstalter
Familienbad Zernez
Urtatsch 4-A
7530 Zernez
E-Mail: info@familienbad.ch


Details
Muzeum Susch
02
Jan
02.01.2019 - 31.12.2020 , jeweils am Sa
11:00 - 18:00 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Muzeum Susch

Muzeum Susch. Die mittelalterliche Klosteranlage wurde sorgfältig renoviert und adaptiert, so dass ein einzigartiges Ensemble entstanden ist – mit Verbindungstunneln, Grotten und modernen Ausstellungsräumen. Info: Muzeum Susch, Tel. 081 861 03 03.

Die mittelalterliche Klosteranlage wurde sorgfältig renoviert und adaptiert, so dass ein einzigartiges Ensemble entstanden ist – mit Verbindungstunneln, Grotten und modernen Ausstellungsräumen. Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, Tanz und Performances können erlebt werden. Die Ausstellung «A Woman Looking at Men Looking at Women» eröffnet im Januar 2019 das Programm des Hauses, das über das ganze Jahr neue künstlerische Produktionen beherbergen wird. Zusätzlich zu den künstlerischen und kulturellen Angeboten bietet das Museumsrestaurant authentische kulinarische Höhepunkte.


Bistro Muzeum Susch:Donnerstag: 12:00 - 18:00Freitag: 12:00 - 21:00Samstag: 11:00 - 21:00Sonntag: 12:00 - 18:00
Veranstalter
Surpunt 78
7542 Susch
E-Mail: contact@muzeumsusch.ch


Details
Predgia refuormada
17
Nov
17.11.2019 - Baselgia refuormada San Jon

Predgia refuormada

Predgia refuormada

Predgia refuormada


Veranstalter
Baselgia refuormada San Jon
Surpunt
7542 Susch
E-Mail:


Details
Fehler im Spitalbetrieb vermeiden
19
Nov
19.11.2019 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Fehler im Spitalbetrieb vermeiden

Fehler im Spitalbetrieb vermeiden. "Fehler im täglichen Spitalbetrieb vermeiden". Vortrag von Dr. med Joachim Koppenberg. 9:15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Lavin. Eintritt CHF 10.00. Info: www.chasafliana.ch. Anmeldung nicht erforderlich.

Fehler im Gesundheitswesen sind ein ernst zu nehmendes Problem. Es wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten ein Spital aber auch der Patient selbst zu Fehlervermeidung hat. Im Vortrag wird dies konkret an den 15-jährigen Anstrengungen im Ospidal Scuol erläutert.Info: www.chasafliana.ch. Anmeldung nicht erforderlich.
CHF 10.00

Veranstalter
Mehrzweckhalle
Sur Prassuoir 86A
7543 Lavin
E-Mail: info@chasafliana.ch


Details
Lebensquell im Chorgesang
23
Nov
23.11.2019 - 7543 Lavin

Lebensquell im Chorgesang

Lieder des Vergänglichen und des Blühenden: 7 Chöre aus Lavin und Umgebung singen von Brunnen zu Brunnen. Abschlusskonzert: Plazza Gronda. Info: www.foe-da-lavin.ch

7 Chöre aus Lavin und aus befreundeten Dörfern des Unterengadins tragen Lieder des Vergänglichen wie auch des Blühenden von Brunnen zu Brunnen auf. Abschlusskonzert auf der Plazza Gronda. Im Anschluss an die Konzerte geselliges Beisammensein im Schulhaus Lavin mit Gesang und einer warmen Suppe.


Veranstalter

7543 Lavin
E-Mail:


Details
Der Welten Untergang
23
Nov
23.11.2019 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Der Welten Untergang

Liederabend: Der Welten Untergang. Geballte Satire und feine Ironie. Ort: La Vouta. Reserationen: Tel. 076 44733 80 Infos: www.lavouta.ch

Ein Liederabend mit Folgen: Geballte Satire und feine Ironie, welche dem Zuschauer Mores lehren - frei nach einem «schauerlichen Liederzyklus» von Wilhelm Müller und Franz Schubert sowie Texten von Oscar Panizza. Neu erzählt und weitergeführt als Anleitung zum stilvollen Umgang mit apokalyptischen Visionen. Volker Ranisch reist in der Inszenierung von André Steger quer durch die Romantik bis in die Gegenwart hinein und begibt sich dabei auf eine Spurensuche nach romantischen Motiven als Triebfedern unseres heutigen Tuns und Handelns. Ein furios fulminanter Theaters-Spass, der Mut macht.Spiel/Gesang: Volker RanischRegie: André Steger Sound: Christoph KernenAusstattung: Judith Kolb
Preis ab CHF 25.00

Nach der Vorstellung gibt es die Möglichkeit, mit den Künstlern und Künstlerinnen anzustoßen.
Veranstalter
Ort für Kultur - La Vouta
Chasa 49
7543 Lavin
E-Mail: info@lavouta.ch


Details
Predgia refuormada
24
Nov
24.11.2019 - Baselgia refuormada Lavin

Predgia refuormada

Dumengia dals morts

Dumengia dals morts


Veranstalter
Baselgia refuormada Lavin
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Ida hat einen Vogel - sonst nichts
24
Nov
24.11.2019 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Ida hat einen Vogel - sonst nichts

Ida hat einen Vogel, sonst nichts. Figurentheater für Menschen ab 5 Jahren. Ida und die Elster bereisen Länder, die es auf der Weltkugel nicht gibt. Dauer: 50 Minuten. Reservation: Tel. 076 447 33 80. Info: www.lavouta.ch

Figurentheater für Menschen ab 5 Jahren: Es ist kurz vor den Sommerferien. Alle Kinder erzählen von ihren bevorstehenden Reisen, nur Ida nicht, sie wird zu Hause bleiben. Die Kinder lachen sie deswegen aus. Ida versteckt sich im Holzschuppen hinter dem Haus. Aus einem Stück Holz schnitzt sie sich ihren Lieblingsvogel, eine Elster, damit sie nicht mehr alleine ist. Ida beschließt auch zu verreisen. Mit den herumliegenden Brettern baut sich Ida eine Fantasiewelt. Ida und die Elster bereisen Länder, die es auf der Weltkugel nicht gibt und erleben die verrücktesten Geschichten. Der Vater findet Ida im Holzschuppen und schaut ihr zu. Plötzlich kann auch er wieder lachen und wird von Idas Fantasie angesteckt. Dauer: 50 Min.Spiel und Ausstattung: Kathrin Leuenberger Inszenierung: Sibylle HeinigerSprache: Schweizerdeutsch (romanische Einführung)
Kinder CHF 5.00Erwachsene CHF 15.00Reservation: Tel 076 447 33 80

Veranstalter
Ort für Kultur - La Vouta
Chasa 49
7543 Lavin
E-Mail: info@lavouta.ch


Details
Predgia refuormada
24
Nov
24.11.2019 - Evang.-ref. Kirche San Bastian

Predgia refuormada

Dumengia dals morts

Dumengia dals morts


Veranstalter
Evang.-ref. Kirche San Bastian
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Die Unterengadiner Vogelwelt
26
Nov
26.11.2019 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Die Unterengadiner Vogelwelt

«Die Unterengadiner Vogelwelt: Zustand und Entwick­lung», Vortrag mit Mathis Müller CH Vogelwarte Sempach. 9:15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Lavin. Eintritt CHF 10.00. Info: www.chasafliana.ch. Anmeldung nicht erforderlich.

Der Zustand der Vogelwelt spiegelt unseren Umgang mit der Natur und Landschaft. Dieser Vortrag präsentiert die aktuellen Vorkommen und die Häufigkeit der Brutvögel des Unterengadins. Vor allem aber werden die markanten Veränderungen der Vogelwelt in den letzten zwanzig Jahren dargestellt. Wie entwickelten sich die Bestände der Wiesenbrüter? Wie die Greifvogelarten? Oder die ganz seltenen Arten?Info: www.chasafliana.ch. Anmeldung nicht erforderlich.
CHF 10.00

Veranstalter
Mehrzweckhalle
Sur Prassuoir 86A
7543 Lavin
E-Mail: info@chasafliana.ch


Details
Wer hat Angst vor (polnischer) Choreographie?
30
Nov
30.11.2019 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Wer hat Angst vor (polnischer) Choreographie?

Ein aussergewöhnliches Performance-Wochenende im Rahmen des Festivals Culturescapes. Das Programm wird moderiert von der Kuratorin J. Lesnierowska. Infos und Tickets unter: www.muzeumsusch.ch

Ein aussergewöhnliches Performance-Wochenende im Rahmen des Festivals Culturescapes: Poland. Anlässlich des 15-jährigen Bestehens wird das Muzeum Susch während der beiden intensiven Tage einige der interessantesten polnischen Choreografen des letzten Jahrzehnts begrüssen. Kuratorin Joanna Leśierowska - wird Einblicke in eine Landschaft der zeitgenössischen experimentellen Praxis geben. Und uns über Antworten auf die Frage nachdenken: "Wer hat Angst vor (polnischer) Choreographie?" Fürchten Sie sich?Programm Samstag:12 Uhr Einweihung/Eröffnungsvortrag von Joanna Lesnierowska13 Uhr Agata Maszkiewicz POLSKA, Pawel Sakowicz JUMPCORE17 Uhr Karzyna Sitarz PERSONA, Renata Piotrowska – Auffret THE PURE GOLD IS SEEPING OUT OF MEProgramm Sonntag:Ola Maciejewska LOIE FULLER: RESEARCHAgata Siniarska THE SOFT ACT OF KILLINGJanusz Orlik MUTEGefolgt vonWer hat Angst vor (polnischer) Choreographie? – MEET the ARTIST / abschliessende Diskussion
Doppelte Rechnung à CHF 35.00 (am Samstag, 30. November 2019 mit jeweils zwei Vorstellungen)Dreifachrechnung CHF 35.00 (am Sonntag, 1. Dezember 2019, einschließlich drei Vorstellungen)

Die Dauer der Veranstaltung variert je nach Diskussion
Veranstalter
Muzeum Susch
Sur Punt 78
7542 Susch
E-Mail: info@muzeumsusch.ch


Details
Adventsmarkt - Inscunter d´Advent
30
Nov
30.11.2019 - 7530 Zernez

Adventsmarkt - Inscunter d´Advent

Die Strassen erstrahlen in flackerndem Licht, ein Hauch von Weihnachten liegt in der Luft - es ist Adventszeit. Lassen Sie sich von dieser Stimmung verzaubern.

Die Strassen erstrahlen in flackerndem Licht, ein Hauch von Weihnachten liegt in der Luft - es ist Adventszeit. Lassen Sie sich von dieser Stimmung verzaubern.Es werden einheimische Produkte sowie auch Adventssachen verkauft. Adventsstimmung vom feinsten. Ein Markt mit viel Unterhaltung (2 verschiedene Musikvereine und Nikolaus für Kinder). Der Adventsmarkt ist für Jung und Alt bestimmt.


Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail:


Details