Nationalparkzentrum Zernez
26
Dec
26.12.2022 - 05.02.2023 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr
10:00 - 12:00 - Nationalparkzentrum

Nationalparkzentrum Zernez

Erleben, erfahren und entdecken, staunen und hinterfragen, mitgestalten.

Neue Ausstellung ab 3. Juni 2023: Den Nationalpark auf ungewohnte Art und Weise entdecken, mit bisher ungesehenen Perspektiven aus den wildesten Ecken des Parks und einem akustischen Erlebnis, das die Besuchenden in den Bann ziehen wird.Interaktive Stationen ermöglichen faszinierende Einblicke in ausgewählte Forschungsprojekte. In einer lebendigen Inszenierung erfahren Sie ausserdem Spannendes zu den Schlüsselmomenten der Nationalparkgeschichte. Doch wie steht es mit Ihren eigenen Vorstellungen von Wildnis? Wie würde sich Wildnis entwickeln, wenn Sie bestimmen könnten? Diese Fragen ziehen sich als roter Faden durch die gesamte Ausstellung und münden schliesslich in ein unerwartetes Finale.5 Sprachen (DE/FR/IT/RM/EN) und altersgerechte Vermittlung:Die neue Nationalpark-Ausstellung ist ein Erlebnis für jede Altersstufe. Ein Audioguide in fünf Sprachen, angepasst an verschiedene Anspruchsgruppen, begleitet Gross und Klein durch die Ausstellungsräume. Kinder bis zu 12 Jahren folgen dem zerstreuten Ratsch und der schlauen Furbina auf ihrer abenteuerlichen Reise durch die Ausstellung. Die Kleinsten im Vorlesealter entdecken das Nationalparkzentrum an extra für sie ausgeschilderten Spielstationen.Eröffnungsfest: 3. Juni 2023Das Personal an der Infotheke informiert über Wanderungen, geführte Exkursionen, Veranstaltungen oder den Zustand der Wege. Auch die Gäste-Information Zernez befindet sich im Nationalparkzentrum.
Erwachsene: CHF 9.00Kinder (6 bis 16): CHF 5.00Kinder unter 6 Jahren: gratisFamilien: CHF 20.00Gruppen ab 10 pro Person: CHF 8.00 (Reservation für Gruppen obligatorisch)mit Museumspass: gratis

Vom dem 31. Oktober 2022 bis 3. Juni 2023 sind sowohl die Dauer- als auch die Sonderausstellung wegen Totalumbau geschlossen. Neueröffnung: 3. Juni 2023. Shop und Infotheke bleiben geöffnet.
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail: info@nationalpark.ch


Details
Atelier-Galerie Elena Denoth.
16
Jun
16.06.2021 - 31.12.2023 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- Atelier-Galerie «Engadinerkunst»

Atelier-Galerie Elena Denoth.

Engadiner-Bilder der einheimischen Künstlerin Elena Denoth. Besichtigung nach Vereinbarung.Tel. 081 856 12 90.

Engadiner Folklore, Landschaften und Tiere der einheimischen Künstlerin.Die eine Gruppe von Gemälden und Bildern hat vor allem die Berg- und Tierwelt zum Thema. Bergpanoramas, der Bartgeier, die Hähne, wilde Hähne, wilde Blumenwiesen usw. In diesen Bildern kommt die Verbundenheit der Malerin mit der lebenden Natur aber auch ihre tiefe Verwurzelung in der Natur stark zum Ausdruck.Die andere Gruppe der Bilder befasst sich aber mit der Engadiner Dorfgemeinschaft mit ihren typischen Lebensformen und alten Traditionen. Unter diesen Bildern fallen vor allem die Schlittadas, die Schlittenfahrtmotive und die Chalandamarz-Darstellungen auf.Auch die Künstlerin scheint von dieser Magie fasziniert zu sein; vielleicht steckt hinter ihrer Darstellung dieses alten Brauchs die Sehnsucht des Menschen nach dem Reinen und Ursprünglichen und am Schluss nach dem, was ewig bleibt.Besichtigung nach Vereinbarung: Tel +41 81 856 12 90 / +41 79 721 69 42


nach Vereinbarung
Veranstalter
Atelier-Galerie «Engadinerkunst»
Via Grava 68
7542 Susch
E-Mail:


Details
Engadiner Sgraffito aus eigener Hand
01
Dec
01.12.2022 - 31.12.2023 , jeweils am Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Engadiner Sgraffito aus eigener Hand

Engadiner Sgraffito aus eigener Hand. Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgraffito-Kunst und erklärt ihre Bedeutung. Info & Anmeldung: Josin Neuhäusler, Tel. 079 221 34 78.

Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgrafitto-Kunst an den Häusern und erklärt ihre Bedeutung. Nach dem Intensivkurs kann das selbst gemachte Sgraffito als Andenken mit nach Hause genommen werden.Treffpunkt: Susch, Surpunt 91 (rechte Innseite) Teilnehmerzahl: Max. 40 PersonenAnmeldung: Bis am Vortag 19:00 bei Josin Neuhäusler, Tel. 079 221 34 78 / j.neuhaeusler@bluewin.ch
Erwachsene ab 10 Personen CHF 30.00, unter 10 Personen auf AnfrageKinder in Begleitung eines Erwachsenen CHF 20.00, ohne Begleitung auf Anfrage

Immer auf Anfrage
Veranstalter

Surpunt 91 (rechte Innseite)
7542 Susch
E-Mail: j.neuhaeusler@bluewin.ch


Details
Geführte Schneeschuhwanderung
04
Jan
04.01.2023 - 15.03.2023 , jeweils am Mi
09:00 - 16:00 - Bahnhofplatz

Geführte Schneeschuhwanderung

Geführte Schneeschuhwanderung. BAW-Wanderleiter Roman Gross führt durch die traumhafte Winterlandschaft rund um Zernez. Info & Anmeldung, Tel. 081 856 13 00, bis Di, 16:00 Preis:40.00 (ohne GK 45.00)

Der BAW-Wanderleiter Roman Gross kennt die Region und die Tierwelt am Rande des Nationalparks bestens und führt durch die traumhafte Winterlandschaft rund um Zernez. Es warten spannende Erlebnisse und interessante Geschichten. Die Route wird je nach Gruppenkonstellation und Wetterbedingungen angepasst.Treffpunkt / Dauer: Zernez, Bahnhofplatz / 09:00 – ca. 16:00Ausrüstung: Winterwanderschuhe, Allwetter-Kleidung, Schneeschuhe, Skitourenstöcke, VerpflegungTeilnehmerzahl: Mind. 2 bis max. 20 PersonenHinweis: Schneeschuhmiete (CHF 15.00 beim Wanderleiter) und allfällige Benützung der öV nicht inkl.Info & Anmeldung, Tel. 081 856 13 00, bis Di 16:00.
Erwachsene CHF 40.00 (ohne GK CHF 45.00)

Veranstalter

Bahnhofplatz
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Muzeum Susch - Amaze Me
04
Jan
04.01.2023 - 02.07.2023 , jeweils am Do | Fr | Sa | So
11:00 - 17:00 - Muzeum Susch

Muzeum Susch - Amaze Me

Muzeum Susch - Ausstellung Amaze Me von Hannah Villiger. Infos unter 081 861 03 03 oder unter info@muzeumsusch.ch

Im Winter/Frühjahr 2023 zeigt das Muzeum Susch eine umfassende Überblicksausstellung der Schweizer Künstlerin Hannah Villiger (1951-1997). Es ist dies die grösste Präsentation seit über 20 Jahren.Die Ausstellung eröffnet die Möglichkeit, anhand einer umfangreichen Auswahl an Werken die Künstlerin wieder zu entdecken oder auch erstmals kennen zu lernen. Ein Bogen wird geschlagen von ihren in den 1970er-Jahren entstandenen plastischen Arbeiten, zu den Schwarzweiss-Fotografien und den Werken mit der Polaroid Kamera, welche Villiger ab den 1980er-Jahren schuf. Diese fragmentarischen Nahaufnahmen ihres eigenen Körpers wurden über ein Internegativ vergrössert und auf Aluminium aufgezogen einzeln oder zu raumbezogenen Blöcken zusammengefügt.Vernissage am Samstag 07. Januar 2023
CHF 25.00 / CHF 20.00

Veranstalter
Muzeum Susch
Surpunt 78
7542 Susch
E-Mail:


Details
Cinema Staziun Lavin - EINFACH MAL WAS SCHÖNES
03
Feb
03.02.2023 - 7543 Lavin

Cinema Staziun Lavin - EINFACH MAL WAS SCHÖNES

Kino Staziun Lavin, 20:15 Uhr, EINFACH MAL WAS SCHÖNES, Während man darauf wartet, dass die eigenen Träume in Erfüllung gehen, passiert schonmal das Leben… . Infos und Tickets: www.staziun-lavin.ch.

EINFACH MAL WAS SCHÖNES, DE 2022 / Regie: Karoline HerfurthDie biologische Uhr der Radiomoderatorin Karla (Karoline Herfurth) tickt, und das mittlerweile sehr laut und deutlich. Doch egal, was sie auch tut, sie findet einfach keinen passenden Mann, mit dem sie sich auch eine Familie vorstellen könnte. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag fällt sie die Entscheidung, alleine ein Kind zu bekommen. Wenn sich eben kein Mann findet, muss es auch so gehen. Doch sie hat nicht mit ihren Eltern Marion (UlrikeKriener) und Robert (Herbert Knaup) und ihren Schwestern Jule (NoraTschirner) und Johanna (Milena Tscharntke) gerechnet, die ihre Entscheidung nicht nachvollziehen können - und das, obwohl sie allesamt selber in ihren komplizierten Lebensentwürfen feststecken und nicht weiter wissen. Die Einzige, die Karla wirklich unterstützt, ist ihre beste Freundin Senay (Jasmin Shakeri). Dazu kommt, dass Karla sich in den viel zu jungen Ole (Aaron Altaras) verliebt hat. Wieso tritt ausgerechnet jetzt Karlas Traummann in ihr Leben, wo sie doch gerade ihre Zukunft geplant hat? Das Chaos scheint perfekt...Beginn: 20:15 UhrDauer: 116 Min., Sprache: DEBitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf: www.staziun-lavin.ch/cinema Es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.
Erwachsene CHF 16.-, Kinder bis 16j. CHF 8.-

Veranstalter

7543 Lavin
E-Mail: eva.dym@sunrise.ch


Details
Cafè rumantsch Zernez
07
Feb
07.02.2023 - Chasa Pravenda refuormada

Cafè rumantsch Zernez

Cafè rumantsch a Zernez. Star da cumpagnia e discuorrer cun indigens e giasts. Treffpunkt: Chasa da pravenda evangelica. Infos unter 081 860 07 61.

Cafè rumantsch a Zernez. Star da cumpagnia e discuorrer cun indigens e giasts. Einheimische und Gäste treffen sich zum "Cafè rumantsch a Zernez" um Romanisch zu sprechen. Treffpunkt ist die Chasa da pravenda evangelica in Zernez. Unter der Führung von Linard Neuhäusler.Vè eir tü!! Komm auch du!!!


Veranstalter
Chasa Pravenda refuormada
Runatsch 136
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Cinema Staziun Lavin - THE ART OF LOVE
10
Feb
10.02.2023 - 7543 Lavin

Cinema Staziun Lavin - THE ART OF LOVE

Kino Staziun Lavin, 20:15 Uhr, THE ART OF LOVE Ein unterhaltsamer Film über die Frage Wie kann die Menschheit vor der zunehmenden Vereinsamung gerettet werden? Infos und Tickets: www.staziun-lavin.ch.

THE ART OF LOVE, GB/CH 2021 / Regie: Philipp WeibelEva ist Mitte 50, steckt in einer Ehekrise und schreibt als Nebenverdienst Bewertungen über Sex Toys für die Londoner Firma The Art of Love, um sich und ihrem Mann eine Reise zu ermöglichen. Adam verdient sich als Testperson von The Art of Love seinen Lebensunterhalt und inszeniert sich als erfolgreicher Influencer und Casanova. Als Eva und Adam von ihrem Chef Hector zu einem neuen Projekt verpflichtet werden, sind sie alles andere als begeistert voneinander.Beginn: 20:15 UhrDauer: 107 Min., Sprache: FR, Untertitel DEBitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf: www.staziun-lavin.ch/cinema Es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.
Erwachsene CHF 16.-, Kinder bis 16j. CHF 8.-

Veranstalter

7543 Lavin
E-Mail: eva.dym@sunrise.ch


Details
Cinema Staziun Lavin - LE CHÊNE
12
Feb
12.02.2023 - 7543 Lavin

Cinema Staziun Lavin - LE CHÊNE

Kino Staziun Lavin, 17:00 Uhr LE CHÊNE Ein spektakulärer Abenteuer-Naturfilm der besonderen Art mit ungewöhnlichen Protagonisten. Infos und Tickets: www.staziun-lavin.ch.

LE CHÊNE, FR 2022 / Regie: Michel Seydoux & Laurent CharbonnierEs war einmal eine 210 Jahre alte Eiche, mächtig wie der Weltenbaum, Mittelpunkt eines Kosmos im Kleinen: Hüterin des natürlichen Gleichgewichts und Rund-um-die-Uhr-Hotel für freundliche Logiergäste, gerissene Schmarotzer und skrupellose Räuber. Die Liebe zur Natur hat Laurent Charbonnier und Michel Seydoux zu einem spektakulären Abenteuer-Naturfilm der besonderen Art inspiriert, der in monatelangen Dreharbeiten in der üppigen Landschaft der Sologne entstand.Für die opulente Produktion wählte das Regie-Duo ungewöhnlicheProtagonisten: Eichhörnchen, Spechte, Rüsselkäfer, Eichelhäher, Ameisen, Feldmäuse. Dieser quicklebendigen Gesellschaft gewährt die majestätische Eiche nicht nur Kost und Logis, sondern auch Schutz im Wechsel der Jahreszeiten. Der Film verzichtet auf einen Begleitkommentar, der die poetische Harmonie nur stören würde. Es ist die Natur selbst, die hier zu Wort kommt; nur sporadisch werden mit Musik überraschende humoristische Akzente gesetzt. Wenn sie ungestört gedeihen, wachsen manche Eichen in 500 oder gar 1000 Jahren zu Kraftsymbolen heran, die jedem achtsamen Wanderer Ehrfurcht einflößen. Le Chêne steigert diese Ehrfurcht zum aufregenden Erlebnis.Beginn: 17 UhrDauer: 80 Min., Sprache: FR, Untertitel DEBitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf: www.staziun-lavin.ch/cinema Es gibt ein paar Restkarten an der Kinokasse ab 16:30 Uhr.
Erwachsene CHF 16.-, Kinder bis 16j. CHF 8.-

Veranstalter

7543 Lavin
E-Mail: eva.dym@sunrise.ch


Details
Tanznachmittag Pro Senectute
14
Feb
14.02.2023 - Hotel a la Staziun

Tanznachmittag Pro Senectute

Tanznachmittag. Die Pro Senectute lädt uns zum Tanz im Hotel a la Staziun in Zernez ein. Die Kapelle Hoharätia wird uns von 14.00 bis 17.00 Uhr begleiten. Beitrag CHF 10.00 Infos unter 079 871 77 24

Tanznachmittag. Die Pro Senectute lädt uns zum Tanz im Hotel a la Staziun in Zernez ein. Die Kapelle Hoharätia wird uns von 14.00 bis 17.00 Uhr begleiten. Beitrag CHF 10.00 Infos unter 079 871 77 24 oder claudiofilli@bluewin.ch
CHF 10.00

Veranstalter
Hotel a la Staziun
7530 Zernez
E-Mail: info@gr.prosenectute.ch


Details
Kino Staziun Lavin - ENNIO MORRICONE – IL MAESTRO
17
Feb
17.02.2023 - Cinema Staziun

Kino Staziun Lavin - ENNIO MORRICONE – IL MAESTRO

Kino Staziun Lavin, ENNIO MORRICONE – IL MAESTRO Ein Gesamtkunstwerk, um einen Grossen der Filmkunst zu ehren. Preise CHF16.00 / CHF 8.00 Infos und Tickets unter www.staziun-lavin.ch

ENNIO MORRICONE – IL MAESTROIT 2022 / Regie: Giuseppe TornatoreWenige Takte Musik genügen, um die melodische Exzellenz von Ennio Morricone (1928-2020) zu erkennen. Er hat die Musik zu rund 500 Filmen komponiert, darunter etliche, die Kinogeschichte geschrieben haben – wie etwa Sergio Leones legendärer Italo-Western «Spiel mir das Lied vom Tod» oder Giuseppe Tornatores magisches Drama «Cinema Paradiso». Nun würdigt Tornatore seinen mit einem Oscar, mehreren Golden Globes und vielen anderen bedeutenden Preisen ausgezeichneten Freund und Wegbegleiter Morrcione mit einer magistralen filmischen Hommage.In «Ennio Morricone – Il Maestro» erzählt der weltberühmte klassisch ausgebildete Komponist aus Rom launig von seiner facettenreichen Passion für die Musik und gewährt Einblicke in seine bewegte Vita. Bereichernd kommen Weggefährten wie Bernardo Bertolucci, Quentin Tarantino, Clint Eastwood, Bruce Springsteen oder Zucchero zu Wort. Während fünf Jahren hat Giuseppe Tornatore Sequenzen aus Filmen und Live-Konzerten mit Morricone-Kreationen ausgewählt, arrangiert, choreographiert. Entstanden ist ein über zweistündiges Gesamtkunstwerk: Da ist kein Bild, kein Ton zu viel, um einen Grossen der Filmkunst zu ehren, der die Kultur-, ja die Zeitgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts mitgeprägt hat.Beginn: 20:15 UhrDauer: 157 Min., Sprache: IT, Untertitel DEBitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf: www.staziun-lavin.ch/cinema Es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.
Erwachsene CHF 16.00Kinder CHF 8.00

Veranstalter
Cinema Staziun
Bahnhof
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Tor zur Antarktis - Naturparadies Südgeorgien
18
Feb
18.02.2023 - 7543 Lavin

Tor zur Antarktis - Naturparadies Südgeorgien

Das Tor zur Antarktis - Naturparadies Südgeorgien. Ein Jahr auf einer entlegenen antarktischen Forschungsstation. Ein Vortrag von Kerstin Langenberger. Turnhalle. Reservation: nwohlwend@bluewin.ch.

Ein Jahr auf einer entlegenen antarktischen Forschungsstation. Ein bildgewaltiger Vortrag von Kerstin Langenberger, der einen zum Staunen bringt, zum Lachen und zum Nachdenken. Turnhalle / Sala da gimnastica Lavin. Erwachsene 20CHF, Jugendliche 15CHF und Kinder 8CHF. Info & Reservation: nwohlwend@bluewin.ch


Veranstalter

7543 Lavin
E-Mail:


Details
Zernezer Volkslanglauf
19
Feb
19.02.2023 - Center da Sport

Zernezer Volkslanglauf

Langlauf für die ganze Familie - der beliebte Volkslanglauf ist Teil des Raiffeisen Nordic Cups und ist bereits Tradition! Start: ab 10.00h / Einzelstart in freier Technik. Ziel: Center da Sport.

Langlauf für die ganze Familie, ob Gross oder Klein - der beliebte Volkslanglauf in Zernez hat bereits Tradition! Start und Zielgelände beim Center da Sport.Anmeldung: Skiclub Sarsura Zernezwww.cdssarsura.chStart: ab 10.00 UhrInfrastruktur: WC / Dusche / Restaurant / Gratiseintritt im Familienbad für RennläuferIn verschiedenen Alterskategorien (U10, U12, U14, U16, U18/20, Damen und Herren) werden Distanzen zwischen 1.5 und 15 Kilometer gelaufen.Die Ausschreibung und das Formular für die Online-Anmeldung werden im Verlauf des Monats Dezember aufgeschaltet.Alle TeilnehmerInnen erhalten einen Erinnerungs-Preis.
Startgeld:Kinder: CHF 10.00Jugendliche: CHF 15.00Erwachsene: CHF 20.00

Veranstalter
Center da Sport
Urtatsch 4-H
7530 Zernez
E-Mail: info@cdssarsura.ch


Details
Kino Staziun Lavin - ALBERT ANKER – MALSTUNDEN BEI RAFFAEL
19
Feb
19.02.2023 - Cinema Staziun

Kino Staziun Lavin - ALBERT ANKER – MALSTUNDEN BEI RAFFAEL

Kino Staziun Lavin, ALBERT ANKER – MALSTUNDEN BEI RAFFAEL Ein vielschichtiger und bewegender Film, der uns den Maler Albert Anker näher bringt. CHF16.00 / CHF 8.00 Infos unter www.staziun-lavin.ch

ALBERT ANKER – MALSTUNDEN BEI RAFFAELCH 2022 / Regie: Heinz BütlerErstmals erschliesst ein Film Werk, Denken und Leben des grossen Schweizer Malers weit über das Allbekannte und oft Klischeehafte hinaus: «Albert Anker. Malstunden bei Raffael» des renommierten Regisseurs Heinz Bütler. Ausgangspunkt der Zeitreise zu Albert Anker (1831-1910) ist ein Raum der Wunder. Denn das Atelier im Bauernhaus des Malers im Seeländer Dorf Ins ist eines der ganz wenigen Künstlerateliers des 19. Jahrhunderts, das im Originalzustand erhalten geblieben ist – eine spektakuläre Zeitkapsel, von Anker selbst «kuratiert» mit Bildern, Fotos, Büchern, Dokumenten, Skurrilitäten, Briefen und Gegenständen des malerischen und täglichen Gebrauchs.Und wenn es jemanden gegeben hat, der auf persönliche, berührende, humorvolle und kenntnisreiche Art Ankers Welt für diesen Film erschliessen konnte, ist es der Musiker und Autor Endo Anaconda (1955-2022). Fast scheint es, als würde man im Film durch Endos Stimme Albert Anker selber zuhören, der aus seinem Künstlerleben erzählt. Der Pianist Oliver Schnyder spielt den Soundtrack des Films auf dem Konzertflügel, schreckt aber auch vor dem verstimmten Familienklavier im Hause Anker nicht zurück. Die Kunsthistorikerin Nina Zimmer geht Ankers Kunst auf den Grund und willherausfinden: Wo ist Anker wirklich gut?Und schliesslich hat uns dieser bewegende und vielschichtige Film einen Albert Anker nahegebracht, der nicht nur ins Museum, sondern auch in unsere Herzen gehört.Beginn: 11.00 UhrDauer: 90 Min., Sprache: CH-D/DEBitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf: www.staziun-lavin.ch/cinemaEs gibt ein paar Restkarten an der Kinokasse ab 10:30 Uhr.
Erwachsene CHF 16.00Kinder CHF 8.00

Veranstalter
Cinema Staziun
Bahnhof
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Duo Bluescht / Konzert mit Nachtessen
23
Feb
23.02.2023 - Engadin St. Moritz Tourismus AG

Duo Bluescht / Konzert mit Nachtessen

Das Basler Duo zelebriert die Schönheit und Schlichtheit alter und neuer Volksmusik aus dem Alpenraum und hat zu einem eigenständigen Sound gefunden. Bistro Lavin CHF 45.00 Infos: staziun-lavin.ch

Duo BlueschtDas Basler Duo zelebriert die Schönheit und Schlichtheit alter und neuer Volksmusik aus dem Alpenraum und hat zu einem eigenständigen Sound gefunden. Nebst eigenen Songs, die teils mit Jodel verwoben sind, haben sie traditionelle Naturjodel und neu arrangierte Volkslieder mit im Gepäck.Seraina Clark: Gesang/Jodel und GitarreTobias Fankhausher: Kontrabass, Tuba und Alphorn
CHF 45.00 inkl. Nachtessen

Veranstalter
Bistro Staziun Lavin
Staziun Lavin
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Konzert mit Nachtessen
23
Feb
23.02.2023 - Bahnhof SBB Lavin

Konzert mit Nachtessen

Das Basler Duo zelebriert die Schönheit und Schlichheit alter und neuer Volksmusik. 23.02.2023, 18:30-23:00 Uhr, Staziun 7543 Lavin, Info: 079 503 51 10, kupferschmid@advo.5.ch.

Das Basler Duo zelebriert die Schönheit und Schlichheit alter und neuer Volksmusik aus dem Alpenraum und hat zu einem eigenständigen Sound gefunden. Nebst eigenen Songs, die teils mit Jodel verwoben sind, haben sie tradtitionelle Naturjodel und neu arrangierte Volkslieder mit im Gepäck.
CHF 45.00 mit Nachtessen

Veranstalter
Bahnhof SBB Lavin
Via Staziun
7543 Lavin
E-Mail: kupferschmid@advo.5.ch


Details
Kino Staziun Lavin - 1976
24
Feb
24.02.2023 - Cinema Staziun

Kino Staziun Lavin - 1976

Kino Staziun Lavin, 1976 - Ein ungemein dicht gestaltetes, sorgsam erzähltes Stimmungsbild, ein Spielfilmerstling aus Chile. Preise CHF16.00 / CHF 8.00 Infos & Tickets unter www.staziun-lavin.ch

1976 Regie: Manuela MartelliWir schreiben das Jahr 1976. Drei Jahre ist es her, seit General Pinochet durch einen Putsch Staatschef wurde und in Chile eine brutale Militärdiktatur errichtet hat. Die 50-jährige Carmen führt mit ihrem Mann Miguel und den erwachsenen Kindern ein gutbürgerliches Leben in der Hauptstadt Santiago. Ehemann Miguel ist ein erfolgreicher, angesehener Arzt. Eigentlich wollte sie auch Medizin studieren, aber dies gehörte sich für eine Frau nicht. So kümmert sie sich um den Haushalt und engagiert sich für gemeinnützige Projekte in der Kirche. Über Politik wird in der Familie und im Freundeskreis nicht gesprochen. Man hat sich relativ gut arrangiert. Obwohl Carmen ein geregeltes Leben zu führen scheint, macht sich ein Unbehagen bemerkbar. Carmen macht sich auf den Weg zum Winterhaus am Meer, um dessen Renovierung zu beaufsichtigen und Zeit für sich zu haben. Ihr Mann, die Kinder und Enkelkinder kommen während des Winterurlaubs vorbei. Als der Pfarrer sie bittet, sich um einen jungen Mann zu kümmern, den er heimlich beherbergt, betritt Carmen Neuland, weg von dem ruhigen Leben, das sie gewohnt ist. Die Schauspielerin Manuela Martelli, die 2004 in Machuca begeisterte, hat in ihrem Spielfilmerstling ein ungemein dicht gestaltetes, sorgsam erzähltes und gefilmtes Stimmungsbild aus einem Land gedreht, in dem Menschen unter einer Diktatur leben müssen und in keinem Augenblick mehr wissen, wem sie trauen können und wem nicht. Ihr Film ist hochaktuell: Eine Entdeckung.Beginn: 20:15 UhrDauer: 95 Min., Sprache: ES, Untertitel DEBitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf: www.staziun-lavin.ch/cinemaEs gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.
Erwachsene CHF 16.00Kinder CHF 8.00

Veranstalter
Cinema Staziun
Bahnhof
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Langlaufrennen Maloja - Zernez
25
Feb
25.02.2023 - Center da Sport

Langlaufrennen Maloja - Zernez

Das legendäre Langlaufrennen Maloja Zernez findet eine Woche nach dem Volks-Langlauf statt. Start in Maloja. Startgeld CHF 60.00 / mit Busbenutzung CHF 70.00. Anmeldungen und Info www.cdssarsura.ch.

Eine Woche nach dem Zernezer Volkslanglauf findet am Samstag das legendäre Langlaufrennen Maloja Zernez statt. Dieses Rennen wird häufig als Vorbereitung auf den Engadin Marathon absolviert. Die Teilnehmer müssen mindestens 17 Jahre alt sein, um dieses anspruchsvolle Rennen über eine Distanz von 60 Kilometern absolvieren zu können.Gestartet wird um 09:45 Uhr in Maloja. Die Läufer des Funktionärenlaufes des Engadin Skimarathons starten später.Startgeld:Das Startgeld beträgt CHF 60.00 ohne Busbenützung oder CHF 70.00 mit Bustransport von Zernez nach Maloja.ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist auf 300 limitiert.Lauftechnik:Frei (Skiwechsel während des Rennens ist nicht erlaubt)Wichtige Informationen bezüglich Nachmeldungen siehe auf der Ausschreibung. Diese wird bis spätestens Ende Januar aufgeschaltet.Alle TeilnehmerInnen erhalten einen Erinnerungs-Preis.
Startgeld ohne Busbenutzung: CHF 60.00 / pro Person Startgeld mit Busbenutzung: CHF 70.00 / pro Person

Veranstalter
Center da Sport
Urtatsch 4-H
7530 Zernez
E-Mail: info@cdssarsura.ch


Details
 OHNE ROLF: Jenseitig
25
Feb
25.02.2023 - La Vouta

OHNE ROLF: Jenseitig

OHNE ROLF: Jenseitig, erlesenes Theater in der Mehrzweckhalle in Lavin. Von und mit Christof Wolfisberg und Jonas Anderhub. Preis CHF 25.00/30.00 Reservationen: 079 285 79 49, info@lavouta.ch

OHNE ROLF: JenseitigEine Ode an die FreundschaftWas macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen? Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik. Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits. Sprechen heisst bei OHNE ROLF Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch.Von und mit Christof Wolfisberg und Jonas Anderhub
CHF 25.00 / CHF 30.00

Veranstalter
La Vouta
Suzöl 4
7543 Lavin
E-Mail: info@lavouta.ch


Details
Ruhe.pause
27
Feb
27.02.2023 - Engadin St. Moritz Tourismus AG

Ruhe.pause

Ruhe.pause: Meditativer Abend der Entspannung. In der Ruhe tauchen wir mit allen Sinnen in den Moment ein & tanken für den Alltag auf. CHF 35.- / Infos unter info@evikusstatscher.com / +41788975000

In der Ruhe, tauchen wir mit allen Sinnen in den Moment ein, verbinden uns mit unserem Körper und unserem Atem. Wir fühlen ihn. Wir atmen hin. Wir begegnen uns selbst. Innerlich werden wir still und tanken für den Alltag auf.Keine Meditationskenntnisse vorausgesetzt.Ich freue mich auf diesen einzigartigen Abend mit dir Von Herzen Evi
CHF 35.00

Veranstalter

Suzöl 4
7543 Lavin
E-Mail: info@evikusstatscher.com


Details