Der Rotfuchs – Jäger auf leisen Pfoten
13
May
13.05.2021 - 31.10.2021 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
08:30 - 18:00 - Nationalparkzentrum

Der Rotfuchs – Jäger auf leisen Pfoten

Die Sonderausstellung gibt Einblick in die Biologie und Lebensweise des Rotfuchses und zeigt neuste Forschungsresultate aus dem Schweizerischen Nationalpark.

Dank seiner Anpassungsfähigkeit zählt der Rotfuchs zu einem der erfolgreichsten Raubtiere der Erde. Als Kulturfolger mitten unter den Menschen lebend, ist die Einstellung ihm gegenüber aber dennoch sehr unterschiedlich. Für die einen ein unersetzlicher Gesundheitspolizist und exzellenter Mäusejäger, für die anderen schlicht ein hungriger Räuber.Die Ausstellung des Nationalparks Stilfserjoch gibt einen Einblick in die Biologie und Lebensweise dieses weit verbreiteten Wildkaniden. Ein zweiter Teil zeigt erste, teils verblüffende Forschungsresultate des 2016 im Schweizerischen Nationalpark gestarteten Fuchsprojekts. Dabei geht es um die Frage, was sich für den Rotfuchs mit der Rückkehr des Wolfes in Zukunft verändern wird.
Erwachsene CHF 7.00Kinder CHF 3.00(Ticket gültig für sämtliche Ausstellungen)

Weihnachten (25. & 26. Dezember) und Neujahr (1. Januar) geschlossen
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Nationalparkzentrum Zernez
13
May
13.05.2021 - 31.10.2021 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
08:30 - 18:00 - Nationalparkzentrum

Nationalparkzentrum Zernez

Erleben, erfahren und entdecken, staunen und hinterfragen, mitgestalten

Erleben, erfahren und entdecken, staunen und hinterfragen, mitgestalten: In den vier Ausstellungsräumen des Nationalparkzentrums nähert man sich dem Thema Nationalpark, seiner Fauna und Flora, seiner Geschichte, der unerschöpflichen Vielfalt der Natur auf ganz neue Art. Man wird bereichert und inspiriert zur nächsten Nationalparkwanderung aufbrechen. Ein Audioguide in fünf Sprachen begleitet die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung. Der Entdeckerpfad lädt Kinder dazu ein, die Erfahrungsräume auf eigenen Wegen zu erforschen.Das Personal an der Infotheke informiert über Wanderungen, geführte Exkursionen, Veranstaltungen oder den Zustand der Wege. Auch die Gäste-Information Zernez befindet sich im Nationalparkzentrum.Raum 1: Eintauchen. Den Alltag davonfliessen lassen.Raum 2: Ursprünge. Die gestaltende Kraft der Natur spüren.Raum 3: Natur und Mensch. Die Spielarten einer wechselvollen Beziehung erleben.Raum 4: Visionen. Werden auch Sie zum Pionier.
Erwachsene: CHF 7.00Kinder (6 bis 16): CHF 3.00Kinder unter 6 Jahren: gratisFamilien: CHF 15.00Gruppen ab 10 pro Person: CHF 6.00 (Reservation für Gruppen obligatorisch)mit Museumspass: gratis

Weihnachten (25. & 26. Dezember) und Neujahr (1. Januar) geschlossen
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail: info@nationalpark.ch


Details
Engadiner Sgraffito aus eigener Hand
01
Nov
01.11.2020 - 01.11.2021 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
14:00 - 16:30 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Engadiner Sgraffito aus eigener Hand

Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgraffito-Kunst und erklärt ihre Bedeutung. Das Sgraffito kann mit genommen werden. Info & Anm.: Josin Neuhäusler, Tel. 079 221 34 78.

Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgraffito-Kunst an den Häusern und erklärt ihre Bedeutung. Nach dem Intensivkurs kann das selbst gemachte Sgraffito als Andenken mit nach Hause genommen werden.Treffpunkt: Susch, Surpunt 91 (rechte Innseite) Teilnehmerzahl: Mind. 4 Max. 14 PersonenAnmeldung: Bis am Vortag 19:00 bei Josin Neuhäusler, Tel. 079 221 34 78 / j.neuhaeusler@bluewin.ch
Erwachsene ab 10 Personen CHF 30.00, unter 10 Personen auf AnfrageKinder in Begleitung eines Erwachsenen CHF 20.00, ohne Begleitung auf Anfrage

Immer auf Anfrage
Veranstalter

Surpunt 91 (rechte Innseite)
7542 Susch
E-Mail:


Details
Familienbad Zernez
13
May
13.05.2021 - 27.06.2021 , jeweils am Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- Familienbad Zernez

Familienbad Zernez

Familienbad Zernez: Klein aber fein! Eine willkommene Erholungsoase für alle Wasserratten. Sei es nach einer Wanderung im Nationalpark oder einfach zwischendurch. Informationen: www.familienbad.ch

Wiedereröffnung des Familienbades ab dem 13.05.2021.Wichtig zu betonen ist, dass das Bad nur fürs Sportschwimmen geöffnet werden kann und dass das Aussenbad geschlossen blieben muss.Klein, aber fein: Seine wahre Grösse zeigt das Familienbad Zernez im Kleinen: Herzlich der Empfang, übersichtlich das Angebot, sympathisch der Preis. Hier kommen kleine Wasserratten im Kinderbereich ebenso auf ihre Kosten wie grosse Sportler, die im 25-Meter-Becken ihre Längen crawlen. Geniesser nehmen hingegen den direkten Weg zum Aussenbecken mit Strömungskanal, Sprudelmassageliegen, Stehsprudelbecken, Unterwasser-Massagedüsen und Schwallduschen und erholen sich im Sommer wie im Winter bei wohlig-warmen Wassertemperaturen von 34 Grad von einem abwechslungsreichen Tag in der Natur.Kursangebote:Baby- und KleinkinderschwimmenTestli-SchwimmenAquafitnessAquawellSchwimmkurse für ErwachseneSchnuppertauchenInformationen:Familienbad ZernezT +41 81 851 44 10
Erwachsene: CHF 9.00Kinder (6-15 Jahre) CHF 5.00

Dienstag 13.30 - 18.00 UhrMittwoch + Freitag 13.30 - 21.00 Uhr Donnerstag 13.30 - 19.00 Uhr Samstag/Sonntag 13.30 - 18.00 Uhr
Veranstalter
Familienbad Zernez
Urtatsch 4-A
7530 Zernez
E-Mail: info@familienbad.ch


Details
Muzeum Susch
04
Mar
04.03.2021 - 31.12.2021 , jeweils am Do | Fr | Sa | So
11:00 - 17:00 - Muzeum Susch

Muzeum Susch

Das MUZEUM SUSCH befindet sich im Tal des Flusses Inn inmitten der Überreste eines mittelalterlichen Klosters vor dem Hintergrund der Alpenberge. Öffnungszeiten und Informationen: www.muzeumsusch.ch

Im idyllischen Tal des Inn vor dem Panorama der Alpen, angesiedelt auf dem Gelände eines mittelalterlichen Klosters, befindet sich das MUZEUM SUSCH. Ein Neuzugang in der Vielfalt experimenteller Orte für die Kunst, die in der malerischen Landschaft des Engadins Bezüge suchen und herstellen.Aus dem ehemaligen Pfarrhaus, sowie den Empfangs- und Wirtschaftshäusern war Teil eines ländlichen Klosters, das 1157 am Flüela Pass und damit am Pilgerpfad nach Rom und Santiago de Compostela, erbaut und im 19. Jahrhundert um eine Brauerei ergänzt wurde. Heute ist es inspirierender Komplex für künstlerische Produktion, dessen vielfältige Möglichkeiten die Besucher zu instruktiven Rundgängen einlädt. Barrierefrei: Die meisten Räume sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Aufgrund des historischen Charakters des Gebäudes bieten einige Zimmer jedoch keinen Zugang für Rollstuhlfahrer. Die aktuelle Situation um COVID-19 erfordert eine neue Art der Interaktion während Ihres Besuchs. Wir bitten daher alle Besucher, zu ihrem und unserem Schutz stets verantwortungsbewusst zu handeln und die Schutz- und Hygienemaßnahmen strikt einzuhalten!
Erwachsene CHF 15.00AHV, IV, Kinder CHF 10.00Kinder bis 6 Jahren Kostenlos

Veranstalter
Muzeum Susch
Surpunt 78
7542 Susch
E-Mail:


Details
FILM: The Rider
22
May
22.05.2021 - Bahnhof SBB Lavin

FILM: The Rider

Film: The Rider. Staziun Lavin präsentiert letztmals im Schopf ein Film der neuen Oscarpreisträgerin Chloe Zhao: Reservationen unbedingt erforderlich mit Angaben der Kontaktdaten: Tel. 079 503 51 10

Ein Cowboy kennt keinen Schmerz - ein Film der neuen Oscarpreisträgerin Chloe ZhaoDie Stalltüre öffnet sich zum Morgengrauen hin, die Silhouette eines Cowboyhutes hebt sich vom violett gefärbten Himmel ab. Dieser einfühlsamer Film erzählt von Brady der sich liebevoll um seine geistig behinderte Schwester kümmert und der als Pferdetrainer ein besonders gutes Händchen für die widerspenstigen Tiere hat. Nur fehlen in seinem Kaff in South Dakota die Vorbilder, die ihm versichern, dass dieses Händchen eine Gabe ist. Nach einem Rodeo-Unfall verbieten die Ärzte dem jungen Cowboy Brady Blackburn die weitere Teilnahme an Wettkämpfen. Der angehende Star stürzt in eine Identitätskrise. In atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas erzählt THE RIDER von zerbrochenen Träume und verlorenen Identitäten. Ein authentisch und einfühlsamer Film der die Balance zwischen zärtlicher Poesie und archaischen Mythen erzählt. Reservation unbedingt notwendig!
CHF 20.– inkl. Essen

AB 18 UHR Film mit Wurst (bei schönem Wetter) oder Suppe Zum Suppenessen und Grill sind auch Nicht-Kinobesucher herzlich eingeladen!
Veranstalter
Bahnhof SBB Lavin
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Predgia refuormada
23
May
23.05.2021 - Baselgia refuormada San Jon

Predgia refuormada

Tschinquaisma per tuots a Susch cun predgia da ravarenda Rainer Grabowski (d)

Tschinquaisma per tuots a Susch cun predgia da ravarenda Rainer Grabowski (d)


Veranstalter
Baselgia refuormada San Jon
Surpunt
7542 Susch
E-Mail:


Details
 TRX Training
08
Jun
08.06.2020 - 01.01.2027 , jeweils am Mo
- Bodywork

TRX Training

TRX Fitnesslektionen für Jedermann und Jedefrau, jeweils Montag Abend für jedermannKosten CHF 20.00 pro Lektion, Anmeldung unter 079 848 03 93, Platzzahl beschränkt max. 8 Teilnehmer

Fitnesslektionen für Jedermann und JedefrauMöchtest auch du deinem Körper etwas Gutes tun?Fehlt dir die Motivation alleine zu trainieren?Fehlen dir die Ideen für ein effektives Ganzkörper Training?Möchtest du deinen Körper formen?Wenn ja, dann bist du hier genau richtig. Die Workouts bestehen zum grössten Teil aus TRX Übungen. TRX Suspension Training bedeutet dreidimensionales Training, das alltagsnahe sowie sportartspezifische Bewegungsmuster ermöglicht. Einzelne Muskeln werden nie isoliert, sondern immer in der ganzen Muskelkette beansprucht. Die Lektionen finden jeweils am Montag von 19.00-20.00h für jedermann statt. Anmeldung ist erforderlich, da die Platzzahl beschränkt ist (max. 8 Teilnehmer)
CHF 20.00 pro Lektion

Montag 19:00h - 20:00h
Veranstalter
Bodywork
Muglinè 32A
7530 Zernez
E-Mail: tanjasuter@gmx.net


Details
Predgia refuormada
30
May
30.05.2021 - Baselgia refuormada Lavin

Predgia refuormada

Predgia refuormada cun ravarenda Rainer Grabowski (d)

Predgia refuormada cun ravarenda Rainer Grabowski (d)


Veranstalter
Baselgia refuormada Lavin
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Samentauschmarkt beim Schloss Planta-Wildenberg
05
Jun
05.06.2021 - Schloss Planta-Wildenberg

Samentauschmarkt beim Schloss Planta-Wildenberg

Setzlings- und Samenmarkt im Hof des Chastè Planta-Wildenberg. Im Zusammenhang mit der Klimastunde in Zernez findet eine Samen- und Setzlingsbörse statt. Weitere Infos: www.proterrae.ch.

Im Zusammenhang zum Schweizer Vorsitz der Alpenkonvention und der Veranstaltung "Klimastunde Schweiz" findet im und um den Schlossgarten ein Setzlings- und Samenmarkt statt. In connex cul presidi svizzera da la convenga da las Alps e l'occorrenza "Klimastunde Schweiz" ha lö in ed intuorn il üert dal chastè ün marchà da barat da sems e implants.


Zusätzliche Exkursion um 10:15 UhrVorträge um 11:15 und 14:00 Uhr
Veranstalter
Schloss Planta-Wildenberg
7530 Zernez
E-Mail: admin@proterrae.ch


Details
Klimastunde in Zernez
05
Jun
05.06.2021 - Schloss Planta-Wildenberg

Klimastunde in Zernez

Klimastunde in Zernez: Setzlings- und Samenmarkt, Exkursion und Vorträge. Zum Welt-Umwelttag am 5. Juni 2021 wird die erste Ausgabe der «Klimastunde» lanciert. Info: www.proterrae.ch

Nehmen sie sich etwas Zeit für ein gutes Alpenklima am Weltumwelttag am 5. Juni!Jede und jeder von uns kann mit kleinen Aktionen zum Schutz des Klimas in den Alpen beitragen. Und was gibt es für einen besseren Weg, um sich für den Klimaschutz zu engagieren und sich inspirieren zu lassen, als gemeinsam mit anderen Menschen und Organisationen, denen ein gutes Klima in den Alpen ebenfalls am Herzen liegt? Die «Klimastunde» will genau das erreichen: Menschen zusammenbringen, vielfältige Klimaaktivitäten in den Alpen aufzeigen und zum lokalen Handeln inspirieren.Programm Klimastunde:Exkursion Terrassenlandschaft und Getreide 10.15 - 11.00 UhrVortrag Obstbäume und Gärten 11.15 - 12.15 UhrVortrag Ernährung v. morgen/Vielfalt v. gestern 14.00 - 15.00 UhrInformationsstände ganztags durchgehend von 10.00 - 16.00 Uhr


Veranstalter
Schloss Planta-Wildenberg
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Kabarett: CLAIRE ALLEENE - AUS LAUTER LEBENSLUST
05
Jun
05.06.2021 - La Vouta

Kabarett: CLAIRE ALLEENE - AUS LAUTER LEBENSLUST

Kabarett: Aus lauter Lebenslust mit Claire! Die "Kleene mit de kurze Beene" singt frei nach Berliner Schnauze. Das Soloprogramm strotzt nach dem Sinn und Unsinn des Lebens. Info: info@lavouta.ch

Ein philosophisches ChansonkabarettSturmfrei für Claire! Zum ersten Mal allein auf der Bühne, hat die „Kleene mit de kurze Beene“ erstaunlich viel Platz. Sie singt und schnabuliert frei nach Berliner Schnauze, purzelt von Augenblick zu Augenblick, verliert den Faden, aber nie sich selbst. Sie fliegt ohne Flügel, dafür mit Mozart am Klavier. Landet flugs im Himmel bei ihrer kleinen weisen Grossmutter, einem quirligen Frauenzimmr aus einer völlig anderen Zeit, die vor den Augen des Zuschauers so lebendig wird, dass man meint, sie sei für den Abend kurz auferstanden. Claires erstes Soloprogramm strotzt von selbstgeschriebenen Liedern, katastophalen Tanzeinlagen und guten Fragen nach dem Sinn und Unsinn des Lebens. Überraschend, zart und frech.Spiel: Judith BachRegie: Cornelia MontaniReservationen:sind erwünscht, da es coronabedingt max. 50 Zuschauerplätze gibt. Maskenpflicht:es gilt während der ganzen Veranstaltung eine Maskenpflicht. Informationen: aktuellen coronabedingten Massnahmen finden Sie auf www.lavouta.ch.
Mitglieder CHF 25.-- Nicht-Mitglieder CHF 30.--

Veranstalter
La Vouta
Chasa 49
7543 Lavin
E-Mail: info@lavouta.ch


Details
Theater: "Siebe Geisse und zwei Wölf"
06
Jun
06.06.2021 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Theater: "Siebe Geisse und zwei Wölf"

"Siebe Geisse und zwei Wölf" Ein Figurentheater mit viel Musik nach den Gebrüdern Grimm. Ab 4 Jahren, in Mundart. Eintritt: Kinder CHF 5.00 Erwachsene CHF 15.00. Reservationen: info@lavouta.ch

Ein Figurentheater mit viel Musik nach den Gebrüdern Grimm Drinnen im kleinen Haus warten sieben Geissen auf ihre Mutter. Draussen im dunklen Wald warten ein alter und ein junger Wolf auf eine gute Gelegenheit. Die kleine Mia hat Angst. Was waren das für Geräusche, da draussen vor der Türe? Sie versteckt sich unter der Bettdecke. Das Figurentheater "Hand im Glück" spielt zu dritt eine eigenwillige, witzige Fassung des Märchenklassikers "Der Wolf und die sieben Geisslein". Ein Theaterabenteuer mit viel Musik, Gesang, Gemecker und Geheul. Spiel: Benno Muheim, Anna Nauer Musik: Maurice Berthele Inszenierung: Jürg Schneckenburger Reservationen:sind erwünscht, da es coronabedingt max. 50 Zuschauerplätze gibt. Maskenpflicht:es gilt während der ganzen Veranstaltung eine Maskenpflicht für Menschen ab 12 Jahren. Informationen: zu weiteren, aktuellen coronabedingten Massnahmen finden Sie auf www.lavouta.ch.
Kinder ab 4 Jahren CHF 5.00Erwachsene CHF 10.00

Dauer der Aufführung:45 Minuten in Mundart
Veranstalter
Ort für Kultur - La Vouta
Chasa 49
7543 Lavin
E-Mail: info@lavouta.ch


Details
Ritschas da l'aua
12
Jun
12.06.2021 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Ritschas da l'aua

Ritschas da l’aua: eine poetische Natur-Tanz-Performance am Inn. Treffpunkt Holzbrücke. Kollekte. Anm.: Nathalie Lustenberger, 079 378 54 92, wetterbedingte Änderungen auf: www.ritschasdalaua.ch.

Das Natur-Tanz-Projekt, unter der Leitung der in Lavin wohnhaften Tanz-und Performance-Künstlerin Nathalie Lustenberger und der in Luzern wohnhaften Sängerin Veronika Stalder, findet im Rahmen der internationalen Global Water Dances (GWD) statt und widmet sich dem Engadiner Kulturgut "der Ritschas", die als Sgraffiti viele Hauswände im Unterengadin zieren. Die Intention des Projekts ist die Lebendigkeit des Bergwassers zu thematisieren und die Verbindung von Mensch und Natur zu stärken, Bewusstseinsräume zu öffnen für einen natürlichen Umgang mit Kostbarkeiten wie frischem Wasser, fruchtbarer Erde und nicht zuletzt dem eigenen Körper. Auf spielerische und poetische Art lädt "ritschas da l'aua" das Publikum ein direkt am Inn die Welt der Ritschas zu entdecken.Global Water Dankes (GWD) ist ein jährlich und weltweit stattfindender Tanz-Event zum Thema Wasser mit dem Ziel für den Erhalt und Schutz von sauberem und gesundem Wasser zu sensibilisieren. Das Projekt verbindet Musik, Tanz und Natur-Performance, vereint professionelle Kulturschaffende mit Laien und bindet Menschen aus der Region und aus anderen Teilen der Schweiz mit ein.Im Projekt involviert ist in Lavin lebende Textil-Künstlerin Angelina Hugentobler. Sie stellt für die Mitwirkenden des Projekts handgefärbte Kostüme her. Als Näherinnen sind ebenfalls aus Lavin engagiert Ursina Irniger, Ilka Saluz und Theresa Meitinger. Ebenso mit von der Partie ist die Appenzeller Musikerin Karin Streule, sowie viele weitere Menschen aus der Region und aus anderen Teilen der Schweiz. Schutzkonzept: Der Event wird an die geltenden Richtlinien angepasst.
Kollekte

Im Anschluss an die Performance gibt es einen Apéro. Die Performance findet bei jeder Witterung statt, ausser heftigem Regen. Ausweichsdatum: 13.06.21
Veranstalter
am Inn
7543 Lavin
E-Mail: bundi@ritschasdalaua.ch


Details
Margunet – Aussichtskanzel am Ofenpass
15
Jun
15.06.2021 - 12.10.2021 , jeweils am Di
08:45 - 16:00 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Margunet – Aussichtskanzel am Ofenpass

-

Auf der abwechslungsreichen Wanderung zum Aussichtspunkt Margunet werden umfassende Informationen über die Vielfalt und Besonderheiten des ältesten Nationalparks der Alpen gegeben. Zwischen Edelweiss und Enzian kann während der Mittagsrast mit Glück ein Bartgeier oder Steinadler erspäht werden.Treffpunkt /Dauer: Zernez, PostAuto-Haltestelle «Stabelchod P8» (Ofenpasslinie) /08:45 – ca. 16:00Ausrüstung: Wanderschuhe, Allwetter-Kleidung, Verpflegung, FernglasTeilnehmerzahl: Mind. 5 PersonenAnmeldung: Bis am Vortag 17:00 im Nationalparkzentrum, Tel. +41 81 851 41 41 oder online unter nationalpark.chHinweis: «Einfach für retour» ist bei dieser Tour gültig. Weitere Informationen zum Angebot bei der Anmeldung.
Preise in CHF Erwachsene 35.00, Kinder bis 16 Jahre 15.00, Familien 70.00

Veranstalter
PostAuto-Haltestelle «Stabelchod P8» (Ofenpasslinie)
7530 Zernez
E-Mail: info@nationalpark.ch


Details
Geführte Exkursion Trupchun
17
Jun
17.06.2021 - Nationalparkzentrum

Geführte Exkursion Trupchun

Die Val Trupchun gilt als Eldorado für Tierbeobachter. Hier tummeln sich zahlreiche Rothirsche, Steinböcke, Gämsen und Murmeltiere. Wer Glück hat, kann auch Bartgeier und Stein­adler bewundern.

Die Val Trupchun beherbergt eine ausgesprochen artenreiche Pflanzenwelt. Dies auch dank der Geologie, die beispielsweise bei der Alp Purcher mit eindrücklichen Gesteinsfalten die Entstehung der Alpen veranschaulicht.Wir begehen die Val Trupchun auf zwei unterschiedlichen Routen. Im Anstieg folgen wir dem Talweg, auf dem Rückweg nehmen wir den Höhenweg durch den artenreichen alpinen Mischwald.HINWEIS COVID-19: Die geführten Exkursionen finden statt. Bitte beachten Sie die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus unter www.nationalpark.ch/exkursionen | Treffpunkt 8.50 Uhr oberster Parkplatz beim Restaurant Prasüras
Erwachsene CHF 35.–, Kinder bis 16 Jahre CHF 15.–, Familien (Kinder <16 J.) CHF 70.– Bezahlung im Nationalparkzentrum oder vor Beginn der WanderungEinfach für Retour GraubündenBesucherinnen und Besucher der Naturpärke-Anlässe lösen ein Einfach-Billett für die Anreise, stempeln dieses beim Veranstalter ab, und schon ist das Billett für die Gratis-Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und PostAuto. Weitere Informationen auf fahrtziel-natur.ch/retour

8:50 Uhr oberster Parkplatz beim Restaurant Prasüras (vgl. PDF im Mailanhang)Hinfahrt Express Parc Naziunel: Bimmelbahn ab Bahnhof S-chanf nach Prasüras (1. Treffpunkt) oder Punt da Scrigns (Gruppeneinteilung)Engadinbus: ab S-chanf, Chesa cumünela (Gemeindehaus) oder ab Bahnhof Zuoz nach PrasürasPW: Von S-chanf bis zum kostenlosen Parkplatz Prasüras (eingangs Val Trupchun). Ab dort besteht ein Fahrverbot.Dauer6-7 Stunden inklusive Mittagsrast, Höhendifferenz: 400 m Auf- und Abstieg, Wanderdistanz 14 kmRückfahrt Engadinbus bis S-chanf, Chesa cumünela oder bis Bahnhof Zuozwww.engadinbus.ch, +41 81 837 95 95Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Dorfführung Zernez mit Gäste-Apéro
21
Jun
21.06.2021 - 11.10.2021 , jeweils am Mo
17:00 - 19:00 - 7530 Zernez

Dorfführung Zernez mit Gäste-Apéro

“Vom Schloss Planta-Wildenberg über die Reformation bis zum Schweizerischen Nationalpark!“ Interessante Dorfführung mit einem Apéro im historischen “Schlossstall“. kostenlos mit Gästekarte.

“Vom Schloss Planta-Wildenberg über die Reformation bis zum Schweizerischen Nationalpark!“ Kulturinteressierten wird eine Dorfführung geboten mit einem Apéro (ausser 1. August) im historischen “Schlossstall“. Entdecken Sie die schönsten Seiten von Zernez auf einer Dorfführung, auf der Sie unter anderem das Nationalparkzentrum, die Kirchen und das Schloss besuchen (was nur im Rahmen der Dorfführung möglich ist!), durch den alten Dorfteil Runatsch schlendern und sich jenen Teil der Gemeinde genauer ansehen, der nach dem Grossbrand von 1872 im städtischen Stil wieder aufgebaut wurde. Einen willkommenen Unterbruch bildet der Apéro zwischendurch.Treffpunkt: Zernez, Nationalparkzentrum 17.00 - ca. 19.00 UhrDauer: ca. 90 MinutenSprache: Deutsch (Textdokumente in D/E/F/I)Preis: kostenlos (ohne Gästekarte CHF 10.00 Anmeldung: Bis 14:00 Uhr bei der Gäste Information Zernez Tel. +41 81 856 13 00 / zernez@engadin.com


Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail:


Details
Dorfführung Zernez mit Gästeapéro
21
Jun
21.06.2021 - 11.10.2021 , jeweils am Mo
17:00 - 19:00 - Nationalparkzentrum

Dorfführung Zernez mit Gästeapéro

-

Kulturinteressierte erfahren vom Schloss Planta-Wildenberg über die Reformation bis zum Schweizerischen Nationalpark interessante und überraschende Fakten und Geschichten.Treffpunkt / Dauer: Zernez, Nationalparkzentrum / 17:00 – ca. 19:00Ausrüstung: Allwetter-KleidungAnmeldung: Bis 14:00 bei der Gästeinformation Zernez, Tel. +41 81 856 13 00/ zernez@engadin.comHinweis Inklusive Besichtigung Schloss Planta Wildenberg
Kostenlos (ohne GK CHF 10.00)

Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail: zernez@engadin.com


Details
Die Kirchenmalereien von Lavin
22
Jun
22.06.2021 - 12.10.2021 , jeweils am Di
16:00 - 16:50 - Evang.-ref. Kirche San Güerg

Die Kirchenmalereien von Lavin

Die Kirche von Lavin, mit ihren restaurierten Malereien von 1490 bis 1500, ist eines der berühmtesten und sehenswertesten Kulturdenkmälern Graubündens.

Die Kirche von Lavin, mit ihren restaurierten Malereien von 1490 bis 1500, ist eines der berühmtesten und sehenswertesten Kulturdenkmälern Graubündens. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Geschichte und detailliert Auskunft zu den Fresken.Treffpunkt / Dauer: Lavin, Kirche San Güerg / 16:00 – ca. 16:50Ausrüstung: Warme KleidungAnmeldung: Bis am Vortag 16:00 bei der Gäste-Information Zernez, Tel. +41 81 856 13 00/ zernez@engadin.com
Preise in CHF: Kostenlos (ohne GK 10.00)

Veranstalter
Evang.-ref. Kirche San Güerg
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Wasserkraft hautnah erleben in der Zentrale Ova Spin
23
Jun
23.06.2021 - Kraftwerk Ova Spin

Wasserkraft hautnah erleben in der Zentrale Ova Spin

Wasserkraft hautnah erleben. Die interessante Führung durch das Kraftwerk Ova Spin vermittelt einen vertieften und spannenden Einblick. Ova Spin. Kostenlos (Ohne GK 10.). Anm. Tel. 081 856 13 00.

Die Engadiner Kraftwerke sind ein bedeutender Stromproduzent und ein wichtiger Arbeitgeber im Engadin. Die interessante Führung durch das Kraftwerk Ova Spin vermittelt einen vertieften und spannenden Einblick dazu.Treffpunkt /Dauer: Zernez, Eingang zur Zentrale in Ova Spin/10:00 – ca. 11:30Ausrüstung: Wanderschuhe, warme Kleidung, RegenschutzTeilnehmerzahl: Mind. 1 bis max. 15 PersonenAnmeldung: Bis am Vortag 15:00 bei der Gäste-Information Zernez, Tel. +41 81 856 13 00Hinweis: Kostenfreier Gästebus ab Zernez, Nationalparkzentrum, Urtatsch 2, 09:45 und wieder zurück.
Preise in CHF Erwachsene kostenlos (ohne GK 10.00), Kinder (bis 16 Jahre) kostenlos (ohne GK 5.00)

Gratis-Bus ab Zernez: 09.45 Uhr
Veranstalter
Kraftwerk Ova Spin
Ofenpassstrasse
7530 Zernez
E-Mail:


Details