Der Rotfuchs – Jäger auf leisen Pfoten
13
May
13.05.2021 - 31.10.2021 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
08:30 - 18:00 - Nationalparkzentrum

Der Rotfuchs – Jäger auf leisen Pfoten

Die Sonderausstellung gibt Einblick in die Biologie und Lebensweise des Rotfuchses und zeigt neuste Forschungsresultate aus dem Schweizerischen Nationalpark.

Dank seiner Anpassungsfähigkeit zählt der Rotfuchs zu einem der erfolgreichsten Raubtiere der Erde. Als Kulturfolger mitten unter den Menschen lebend, ist die Einstellung ihm gegenüber aber dennoch sehr unterschiedlich. Für die einen ein unersetzlicher Gesundheitspolizist und exzellenter Mäusejäger, für die anderen schlicht ein hungriger Räuber.Die Ausstellung des Nationalparks Stilfserjoch gibt einen Einblick in die Biologie und Lebensweise dieses weit verbreiteten Wildkaniden. Ein zweiter Teil zeigt erste, teils verblüffende Forschungsresultate des 2016 im Schweizerischen Nationalpark gestarteten Fuchsprojekts. Dabei geht es um die Frage, was sich für den Rotfuchs mit der Rückkehr des Wolfes in Zukunft verändern wird.
Erwachsene CHF 7.00Kinder CHF 3.00(Ticket gültig für sämtliche Ausstellungen)

Weihnachten (25. & 26. Dezember) und Neujahr (1. Januar) geschlossen
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Nationalparkzentrum Zernez
13
May
13.05.2021 - 31.10.2021 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
08:30 - 18:00 - Nationalparkzentrum

Nationalparkzentrum Zernez

Erleben, erfahren und entdecken, staunen und hinterfragen, mitgestalten

Erleben, erfahren und entdecken, staunen und hinterfragen, mitgestalten: In den vier Ausstellungsräumen des Nationalparkzentrums nähert man sich dem Thema Nationalpark, seiner Fauna und Flora, seiner Geschichte, der unerschöpflichen Vielfalt der Natur auf ganz neue Art. Man wird bereichert und inspiriert zur nächsten Nationalparkwanderung aufbrechen. Ein Audioguide in fünf Sprachen begleitet die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung. Der Entdeckerpfad lädt Kinder dazu ein, die Erfahrungsräume auf eigenen Wegen zu erforschen.Das Personal an der Infotheke informiert über Wanderungen, geführte Exkursionen, Veranstaltungen oder den Zustand der Wege. Auch die Gäste-Information Zernez befindet sich im Nationalparkzentrum.Raum 1: Eintauchen. Den Alltag davonfliessen lassen.Raum 2: Ursprünge. Die gestaltende Kraft der Natur spüren.Raum 3: Natur und Mensch. Die Spielarten einer wechselvollen Beziehung erleben.Raum 4: Visionen. Werden auch Sie zum Pionier.
Erwachsene: CHF 7.00Kinder (6 bis 16): CHF 3.00Kinder unter 6 Jahren: gratisFamilien: CHF 15.00Gruppen ab 10 pro Person: CHF 6.00 (Reservation für Gruppen obligatorisch)mit Museumspass: gratis

Weihnachten (25. & 26. Dezember) und Neujahr (1. Januar) geschlossen
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail: info@nationalpark.ch


Details
Engadiner Sgraffito aus eigener Hand
01
Nov
01.11.2020 - 01.11.2021 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
14:00 - 16:30 - Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Engadiner Sgraffito aus eigener Hand

Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgraffito-Kunst und erklärt ihre Bedeutung. Das Sgraffito kann mit genommen werden. Info & Anm.: Josin Neuhäusler, Tel. 079 221 34 78.

Der einheimische Maler Josin Neuhäusler zeigt die Technik der Sgraffito-Kunst an den Häusern und erklärt ihre Bedeutung. Nach dem Intensivkurs kann das selbst gemachte Sgraffito als Andenken mit nach Hause genommen werden.Treffpunkt: Susch, Surpunt 91 (rechte Innseite) Teilnehmerzahl: Mind. 4 Max. 14 PersonenAnmeldung: Bis am Vortag 19:00 bei Josin Neuhäusler, Tel. 079 221 34 78 / j.neuhaeusler@bluewin.ch
Erwachsene ab 10 Personen CHF 30.00, unter 10 Personen auf AnfrageKinder in Begleitung eines Erwachsenen CHF 20.00, ohne Begleitung auf Anfrage

Immer auf Anfrage
Veranstalter

Surpunt 91 (rechte Innseite)
7542 Susch
E-Mail:


Details
Familienbad Zernez
13
May
13.05.2021 - 27.06.2021 , jeweils am Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- Familienbad Zernez

Familienbad Zernez

Familienbad Zernez: Klein aber fein! Eine willkommene Erholungsoase für alle Wasserratten. Sei es nach einer Wanderung im Nationalpark oder einfach zwischendurch. Informationen: www.familienbad.ch

Ab dem 1. Juni 2021 ist das Familienbad Zernez wieder für alle Gäste zugänglich.Es gilt aber weiterhin eine Personenbegrenzung.Die Detailinformationen werden wird nächstens hier publizieren.Klein, aber fein: Seine wahre Grösse zeigt das Familienbad Zernez im Kleinen: Herzlich der Empfang, übersichtlich das Angebot, sympathisch der Preis. Hier kommen kleine Wasserratten im Kinderbereich ebenso auf ihre Kosten wie grosse Sportler, die im 25-Meter-Becken ihre Längen crawlen. Geniesser nehmen hingegen den direkten Weg zum Aussenbecken mit Strömungskanal, Sprudelmassageliegen, Stehsprudelbecken, Unterwasser-Massagedüsen und Schwallduschen und erholen sich im Sommer wie im Winter bei wohlig-warmen Wassertemperaturen von 34 Grad von einem abwechslungsreichen Tag in der Natur.Kursangebote:Baby- und KleinkinderschwimmenTestli-SchwimmenAquafitnessAquawellSchwimmkurse für ErwachseneSchnuppertauchenInformationen:Familienbad ZernezT +41 81 851 44 10
Erwachsene: CHF 9.00Kinder (6-15 Jahre) CHF 5.00

Dienstag / Mittwoch 13.30 - 18.00 UhrDonnerstag 13.30 - 21.00 Uhr (18.00 - 21.00 Uhr nur für Erwachsene)Samstag / Sonntag 13.30 - 18.00 Uhr
Veranstalter
Familienbad Zernez
Urtatsch 4-A
7530 Zernez
E-Mail: info@familienbad.ch


Details
Atelier-Galerie Elena Denoth.
16
Jun
16.06.2021 - 31.12.2023 , jeweils am Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So
- Schweiz Tourismus (diverse Veranstalter)

Atelier-Galerie Elena Denoth.

Engadiner-Bilder der einheimischen Künstlerin Elena Denoth. Besichtigung nach Vereinbarung.Tel. 081 856 12 90.

Engadiner Folklore, Landschaften und Tiere der einheimischen Künstlerin.Die eine Gruppe von Gemälden und Bildern hat vor allem die Berg- und Tierwelt zum Thema. Bergpanoramas, der Bartgeier, die Hähne, wilde Hähne, wilde Blumenwiesen usw. In diesen Bildern kommt die Verbundenheit der Malerin mit der lebenden Natur aber auch ihre tiefe Verwurzelung in der Natur stark zum Ausdruck.Die andere Gruppe der Bilder befasst sich aber mit der Engadiner Dorfgemeinschaft mit ihren typischen Lebensformen und alten Traditionen. Unter diesen Bildern fallen vor allem die Schlittadas, die Schlittenfahrtmotive und die Chalandamarz-Darstellungen auf.Auch die Künstlerin scheint von dieser Magie fasziniert zu sein; vielleicht steckt hinter ihrer Darstellung dieses alten Brauchs die Sehnsucht des Menschen nach dem Reinen und Ursprünglichen und am Schluss nach dem, was ewig bleibt.Besichtigung nach Vereinbarung: Tel +41 81 856 12 90 / +41 79 721 69 42


nach Vereinbarung
Veranstalter
Ers Curtins 101
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Geführte Exkursion Trupchun
24
Jun
24.06.2021 - Nationalparkzentrum

Geführte Exkursion Trupchun

Die Val Trupchun gilt als Eldorado für Tierbeobachter. Hier tummeln sich zahlreiche Rothirsche, Steinböcke, Gämsen und Murmeltiere. Wer Glück hat, kann auch Bartgeier und Stein­adler bewundern.

Die Val Trupchun beherbergt eine ausgesprochen artenreiche Pflanzenwelt. Dies auch dank der Geologie, die beispielsweise bei der Alp Purcher mit eindrücklichen Gesteinsfalten die Entstehung der Alpen veranschaulicht.Wir begehen die Val Trupchun auf zwei unterschiedlichen Routen. Im Anstieg folgen wir dem Talweg, auf dem Rückweg nehmen wir den Höhenweg durch den artenreichen alpinen Mischwald.HINWEIS COVID-19: Die geführten Exkursionen finden statt. Bitte beachten Sie die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus unter www.nationalpark.ch/exkursionen | Treffpunkt 8.50 Uhr oberster Parkplatz beim Restaurant Prasüras
Erwachsene CHF 35.–, Kinder bis 16 Jahre CHF 15.–, Familien (Kinder <16 J.) CHF 70.– Bezahlung im Nationalparkzentrum oder vor Beginn der WanderungEinfach für Retour GraubündenBesucherinnen und Besucher der Naturpärke-Anlässe lösen ein Einfach-Billett für die Anreise, stempeln dieses beim Veranstalter ab, und schon ist das Billett für die Gratis-Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und PostAuto. Weitere Informationen auf fahrtziel-natur.ch/retour

8:50 Uhr oberster Parkplatz beim Restaurant Prasüras (vgl. PDF im Mailanhang)Hinfahrt Express Parc Naziunel: Bimmelbahn ab Bahnhof S-chanf nach Prasüras (1. Treffpunkt) oder Punt da Scrigns (Gruppeneinteilung)Engadinbus: ab S-chanf, Chesa cumünela (Gemeindehaus) oder ab Bahnhof Zuoz nach PrasürasPW: Von S-chanf bis zum kostenlosen Parkplatz Prasüras (eingangs Val Trupchun). Ab dort besteht ein Fahrverbot.Dauer6-7 Stunden inklusive Mittagsrast, Höhendifferenz: 400 m Auf- und Abstieg, Wanderdistanz 14 kmRückfahrt Engadinbus bis S-chanf, Chesa cumünela oder bis Bahnhof Zuozwww.engadinbus.ch, +41 81 837 95 95Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Muzeum Susch
04
Mar
04.03.2021 - 31.12.2021 , jeweils am Do | Fr | Sa | So
11:00 - 17:00 - Muzeum Susch

Muzeum Susch

Das MUZEUM SUSCH befindet sich im Tal des Flusses Inn inmitten der Überreste eines mittelalterlichen Klosters vor dem Hintergrund der Alpenberge. Öffnungszeiten und Informationen: www.muzeumsusch.ch

Im idyllischen Tal des Inn vor dem Panorama der Alpen, angesiedelt auf dem Gelände eines mittelalterlichen Klosters, befindet sich das MUZEUM SUSCH. Ein Neuzugang in der Vielfalt experimenteller Orte für die Kunst, die in der malerischen Landschaft des Engadins Bezüge suchen und herstellen.Aus dem ehemaligen Pfarrhaus, sowie den Empfangs- und Wirtschaftshäusern war Teil eines ländlichen Klosters, das 1157 am Flüela Pass und damit am Pilgerpfad nach Rom und Santiago de Compostela, erbaut und im 19. Jahrhundert um eine Brauerei ergänzt wurde. Heute ist es inspirierender Komplex für künstlerische Produktion, dessen vielfältige Möglichkeiten die Besucher zu instruktiven Rundgängen einlädt. Barrierefrei: Die meisten Räume sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Aufgrund des historischen Charakters des Gebäudes bieten einige Zimmer jedoch keinen Zugang für Rollstuhlfahrer. Die aktuelle Situation um COVID-19 erfordert eine neue Art der Interaktion während Ihres Besuchs. Wir bitten daher alle Besucher, zu ihrem und unserem Schutz stets verantwortungsbewusst zu handeln und die Schutz- und Hygienemaßnahmen strikt einzuhalten!
Erwachsene CHF 15.00AHV, IV, Kinder CHF 10.00Kinder bis 6 Jahren Kostenlos

Veranstalter
Muzeum Susch
Surpunt 78
7542 Susch
E-Mail:


Details
VERSCHOBEN: Vino Miglia 2021 - die Oldtimer-Rallye mit Stop in Zernez
24
Jun
24.06.2021 - 7530 Zernez

VERSCHOBEN: Vino Miglia 2021 - die Oldtimer-Rallye mit Stop in Zernez

Die VINO MIGLIA 2021 macht Stop in Zernez! Das Oldtimer-Rallye mit nationaler und internationaler Beteiligung fährt mit historisch wertvollen Automobile durch sechs Länder. Infos: www.ac-maikammer.de

VERSCHOBEN auf 2022Das „Traumschiff auf Rädern“, wie die VINO MIGLIA auch genannt wird, erwartet eine große nationale und internationale Beteiligung mit historisch wertvollen Automobilen. Die Route führt zum wiederholten Mal mit geänderter Streckenführung in das Meraner Land im Herzen Südtirols. Der höchste Punkt der diesjährigen Tour ist die Timmelsjoch-Hochalpenstraße (It.) mit 2.509 m.Vom 19. bis 26. Juni 2021 fährt die VINO MIGLIA auf sorgfältig ausgewählten Etappen durch sechs Länder und über mehrere Alpenpässe die landschaftlichen Schönheiten dieser mitteleuropäischen Region präsentieren. Das Oldtimer-Wandern mit reizvollen Strecken über ca. 1.650 km sollen diese „13. VINO MIGLIA“ zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Ankunft Zernez erste Fahrzeuge: ca. 12:30 UhrAbfahrt Zernez erste Fahrzeuge: ca. 13:30 UhrAbfahrt letzte Fahrzeuge: ca. 14:15 Uhr


Die Oldtimer werden innerhalb von 15 Minuten ankommen.
Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail: info@rad-marathon.ch


Details
Mondscheinwanderung über Buffalora am Ofenpass / 15. CH-Wandernacht
26
Jun
26.06.2021 - 27.06.2021 , jeweils am Sa
19:00 - 01:30 - 7530 Zernez

Mondscheinwanderung über Buffalora am Ofenpass / 15. CH-Wandernacht

Wandernacht: Geführte Wanderung, mit kundigem BAW Wanderleiter, beim letzten Tageslicht durch den Nationalpark und vom Vollmond begleitet über das Buffalora-Gebiet bis Süsom Givé.

Nach der Busfahrt 19.15 h ab Zernez, bis il Fuorn/P6, wandern Sie auf der Route 16 im Schweizer Nationalpark noch bei Tageslicht bis Buffalora. Dort verlassen Sie den Park und steigen gut 200 Höhenmeter, via der Alp Buffalora, bis zur Hütte Marangun. Eine kleine Pause und Verpflegung aus dem eigenen Rucksack hat man sich jetzt verdient. Weiter geht es über Döss da las Plattas, Val Murtaröl bis nach Süsom Givé, begleitet vom Mondlicht, mit spektakulärer Aussicht ins Val Müstair. Ab der Ofenpasshöhe Süsom Givé, um 01.00 Uhr, kehren Sie mit einem Extrabus zurück nach Zernez.Bitte beachten Sie dass keine weiteren Nacht-Transporte zu anderen Orten vom Veranstalter organisiert werden können. Die Anreise nach Zernez, sollten Sie von ausserhalb teilnehmen, bietet sich darum mit dem eigenen Auto an.Empfohlene Ausrüstung: Gute Wanderausrüstung wie: Wanderschuhe, Regenschutz, warme Kleidung, Wanderstöcke, Essen und Trinken für unterwegs, eine Stirnlampe erhalten die Teilnehmer als Geschenk. Für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet
Mit Gästekarte Zernez, Unterengadin und Val Müstair kostenlos.Ohne Gästekarte CHF 20.00 pro Person

Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail: zernez@engadin.com


Details
Das Leben der Bienen von Maurice Maeterlinck
26
Jun
26.06.2021 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Das Leben der Bienen von Maurice Maeterlinck

Ein wahrer Segen, wer sich so einfühlen kann in das Leben eines Naturwesens wie Maurice Maeterlinck, der die Vorlage für diese Lesung bietet. Eintritt CHF 25.00 - Anmeldung erwünscht

Das Leben der Bienen von Maurice Maeterlinck - eine musikalische Lesung von Richard Schnell & Fritz NagelEin wahrer Segen, wer sich so einfühlen kann in das Leben eines Naturwesens wie Maurice Maeterlinck, der die Vorlage für diese Lesung bietet. Er nimmt uns, nicht zuletzt durch die behutsame, einfühlsame und doch kraftvolle Weise des Erzählers Richard Schnell mit in eine geheimnisvolle Welt, von der man normalerweise wenig wirklich sehen kann außer wimmelndem Insekten Wirrwarr, stechfreudig und unruhig. Durch diese Verbindung von Text (Maeterlinck), Erzähler (Richard Schnell) und nicht zuletzt der Musik (Fritz Nagel) kann sich für uns offenbaren, was zu wahrem Naturerkennen und Naturliebe führen kann. Ist es nicht das, was wir dringend heute brauchen? Zurückgeblieben ist großes Staunen und Hochachtung vor so viel Einfühlungsvermögen und Liebe zu der Schöpfung. Da fällt Zuhören leicht, ja man kann sich verlieren und bezaubern lassen von einer unbekannten Welt, mitten unter uns. Durch die vorwiegend wahrnehmende Schilderung in tiefer Hingabe an dieses Naturwesen kann sich der Hörer einen eigenen Zugang und Verbindung zu Biene und Natur verschaffen. Dem Rechnung tragen Erzähler (R.Sch.) und Musiker (F.N.), die zurücktreten oder zum Verständnis helfen, je nachdem, wie es gebraucht wird.
CHF 25.00

Veranstalter
LANDGUT PRAZET
7527 Brail
E-Mail: do.parolini@gmx.ch


Details
Dshamilja von Tschingis Aitmatow
27
Jun
27.06.2021 - TESSVM / Gäste-Information Zernez

Dshamilja von Tschingis Aitmatow

Eine deutsch/koreanische Musikerin über unser Stück. Die Erzähl-Reise "Dshamilja", vorgetragen von Richard Schnell und Fritz Nagel Biberbach 25.00

Dshamilja von Tschingis Aitmatow als musikalische Hör-Reise von Richard Schnell & Fritz Nagel - Eine deutsch/koreanische Musikerin über unser Stück Die Erzähl-Reise "Dshamilja", vorgetragen von Richard Schnell (Text) und Fritz Nagel Biberbach (Musik) ist eine fesselnde Performance, die an die längst verloren gegangene hohe Kunst des Geschichten-Erzählens anknüpft, wie sie nur noch in wenigen Ländern so lebendig zu erleben ist. Nur anhand einer Stimme und der tiefen Nachempfindung des Textes in Schnells Vortrag wird die fesselnde Geschichte von Tschingis Aimatow in unsere Vorstellungen plastisch, durch die Klänge von Nagels Flöten werden Räume zu Landschaften, die Stimmungen der Charaktere zu unseren eigenen. In dieser Intensität bislang nur in traditionellen Kulturen in über Jahrhunderte tradierten Formen erlebt (z.B. in der Performance von marokkanischen Halqa-Geschichtenerzählern oder in koreanischen Pansori-Vorträgen) steigt am Ende der Performance, in dieser Stille, wenn man zurück ist von der Reise nach Kirgisien, Wehmut und Sehnsucht auf, nach mehr von diesen sehr innigen und magischen Momenten, wie man sie gerade erleben durfte und so gut wie vergessen sind, in unserer heutigen hochtechnisierten Welt des visuellen und akustischen non-stop Inputs hohler Inhalte.
CHF 25.00

Veranstalter
Landgut
7527 Brail
E-Mail: do.parolini@gmx.ch


Details
Dorfführung Zernez mit Gästeapéro
21
Jun
21.06.2021 - 11.10.2021 , jeweils am Mo
17:00 - 19:00 - Nationalparkzentrum

Dorfführung Zernez mit Gästeapéro

-

Kulturinteressierte erfahren vom Schloss Planta-Wildenberg über die Reformation bis zum Schweizerischen Nationalpark interessante und überraschende Fakten und Geschichten.Treffpunkt / Dauer: Zernez, Nationalparkzentrum / 17:00 – ca. 19:00Ausrüstung: Allwetter-KleidungAnmeldung: Bis 14:00 bei der Gästeinformation Zernez, Tel. +41 81 856 13 00/ zernez@engadin.comHinweis Inklusive Besichtigung Schloss Planta Wildenberg
Kostenlos (ohne GK CHF 10.00)

Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail: zernez@engadin.com


Details
Dorfführung Zernez mit Gäste-Apéro
21
Jun
21.06.2021 - 11.10.2021 , jeweils am Mo
17:00 - 19:00 - 7530 Zernez

Dorfführung Zernez mit Gäste-Apéro

“Vom Schloss Planta-Wildenberg über die Reformation bis zum Schweizerischen Nationalpark!“ Interessante Dorfführung mit einem Apéro im historischen “Schlossstall“. kostenlos mit Gästekarte.

“Vom Schloss Planta-Wildenberg über die Reformation bis zum Schweizerischen Nationalpark!“ Kulturinteressierten wird eine Dorfführung geboten mit einem Apéro (ausser 1. August) im historischen “Schlossstall“. Entdecken Sie die schönsten Seiten von Zernez auf einer Dorfführung, auf der Sie unter anderem das Nationalparkzentrum, die Kirchen und das Schloss besuchen (was nur im Rahmen der Dorfführung möglich ist!), durch den alten Dorfteil Runatsch schlendern und sich jenen Teil der Gemeinde genauer ansehen, der nach dem Grossbrand von 1872 im städtischen Stil wieder aufgebaut wurde. Einen willkommenen Unterbruch bildet der Apéro zwischendurch.Treffpunkt: Zernez, Nationalparkzentrum 17.00 - ca. 19.00 UhrDauer: ca. 90 MinutenSprache: Deutsch (Textdokumente in D/E/F/I)Preis: kostenlos (ohne Gästekarte CHF 10.00 Anmeldung: Bis 14:00 Uhr bei der Gäste Information Zernez Tel. +41 81 856 13 00 / zernez@engadin.com


Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail:


Details
 TRX Training
08
Jun
08.06.2020 - 01.01.2027 , jeweils am Mo
- Bodywork

TRX Training

TRX Fitnesslektionen für Jedermann und Jedefrau, jeweils Montag Abend für jedermannKosten CHF 20.00 pro Lektion, Anmeldung unter 079 848 03 93, Platzzahl beschränkt max. 8 Teilnehmer

Fitnesslektionen für Jedermann und JedefrauMöchtest auch du deinem Körper etwas Gutes tun?Fehlt dir die Motivation alleine zu trainieren?Fehlen dir die Ideen für ein effektives Ganzkörper Training?Möchtest du deinen Körper formen?Wenn ja, dann bist du hier genau richtig. Die Workouts bestehen zum grössten Teil aus TRX Übungen. TRX Suspension Training bedeutet dreidimensionales Training, das alltagsnahe sowie sportartspezifische Bewegungsmuster ermöglicht. Einzelne Muskeln werden nie isoliert, sondern immer in der ganzen Muskelkette beansprucht. Die Lektionen finden jeweils am Montag von 19.00-20.00h für jedermann statt. Anmeldung ist erforderlich, da die Platzzahl beschränkt ist (max. 8 Teilnehmer)
CHF 20.00 pro Lektion

Montag 19:00h - 20:00h
Veranstalter
Bodywork
Muglinè 32A
7530 Zernez
E-Mail: tanjasuter@gmx.net


Details
Geführte Exkursion Margunet
29
Jun
29.06.2021 - Nationalparkzentrum

Geführte Exkursion Margunet

Die Wanderung führt durch ­typische Bergföhrenwälder über den Aussichtspunkt Margunet, wo wir mit etwas Glück Gämsen, Hirsche oder Bartgeier beobachten können.

Die Wanderung führt durch ­typische Bergföhrenwälder zur Alp Stabelchod – ­einer der weltweit am besten erforschten Weiden. Nach der eindrücklichen Val da Stabelchod-Schlucht er­spähen wir die Felshöhle, wo von 1991 bis 2007 Bartgeier aus­ge­­setzt wurden. Zwischen Edelweiss und Enzian steigen wir hinauf zum überwältigenden Aussichtspunkt Margunet. Dort halten wir Mittagsrast und können Alpendohlen oder mit etwas Glück Gämsen, Hirsche oder Bartgeier beobachten.Beim Abstieg in die Val dal Botsch erleben wir den Übergang von den alpinen Matten in den Bergföhrenwald. Murgänge ­zeugen von der Erosionskraft, welche diese Landschaft prägen.HINWEIS COVID-19: Die geführten Exkursionen finden statt. Bitte beachten Sie die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus unter www.nationalpark.ch/exkursionen | Treffpunkt8.45 Uhr auf Parkplatz P8/Stabelchod (Postautohaltestelle Ofenpasslinie)
Erwachsene CHF 35.–, Kinder bis 16 Jahre CHF 15.–, Familien (Kinder <16 J.) CHF 70.–Bezahlung im Nationalparkzentrum oder vor Beginn der WanderungEinfach für Retour GraubündenBesucherinnen und Besucher der Naturpärke-Anlässe lösen ein Einfach-Billett für die Anreise, stempeln dieses beim Veranstalter ab, und schon ist das Billett für die Gratis-Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und PostAuto. Weitere Informationen auf fahrtziel-natur.ch/retour

Treffpunkt8.45 Uhr auf Parkplatz P8 (Postautohaltestelle Ofenpasslinie)Hinfahrt Postauto: ab Zernez/Müstair, Auskunft +41 (0)58 453 28 28PW: bis Parkplatz P8, Anzahl Parkplätze beschränktDauer6-7 Stunden inklusive MittagsrastHöhendifferenz: 450 m Auf- und Abstieg, Wanderdistanz 7 kmRückfahrt Postauto: ab Il Fuorn P6 oder P8 Richtung Zernez/MüstairBitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.
Veranstalter
Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
E-Mail:


Details
Die Kirchenmalereien von Lavin
22
Jun
22.06.2021 - 12.10.2021 , jeweils am Di
16:00 - 16:50 - Evang.-ref. Kirche San Güerg

Die Kirchenmalereien von Lavin

Die Kirche von Lavin, mit ihren restaurierten Malereien von 1490 bis 1500, ist eines der berühmtesten und sehenswertesten Kulturdenkmälern Graubündens.

Die Kirche von Lavin, mit ihren restaurierten Malereien von 1490 bis 1500, ist eines der berühmtesten und sehenswertesten Kulturdenkmälern Graubündens. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Geschichte und detailliert Auskunft zu den Fresken.Treffpunkt / Dauer: Lavin, Kirche San Güerg / 16:00 – ca. 16:50Ausrüstung: Warme KleidungAnmeldung: Bis am Vortag 16:00 bei der Gäste-Information Zernez, Tel. +41 81 856 13 00/ zernez@engadin.com
Preise in CHF: Kostenlos (ohne GK 10.00)

Veranstalter
Evang.-ref. Kirche San Güerg
7543 Lavin
E-Mail:


Details
Engadin Radmarathon KidsRace
03
Jul
03.07.2021 - 7530 Zernez

Engadin Radmarathon KidsRace

Das 4. Engadin Radmarathon Kids Race findet im Vorfeld des Engadin Radmarathons statt. Es werden 3 Kategorien für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren angeboten. www.radmarathon.ch

Das Engadin Radmarathon KidsRace findet voraussichtlich am Samstag, den 3. Juli 2021 statt. Es werden drei Kategorien Angebote für Kinder im Alter zwischen 8 und 16 Jahren.Anmeldung: Datasport oder am Renntag zwischen 13:00 – 14:00 UhrStartort: Zielgelände Engadin Radmarathon (Alossai)Rangverkündigung: 17:00 UhrDie Teilnehmer erhalten ein schönes KidsRace T-Shirt und ein GetränkebonDas Tragen eines Helmes ist obligatorischDas Fahrrad muss in gutem Zustand seinDie Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab.
Startgeld: CHF 10.00

Anmeldung am Renntag von 12.00 - 14.00 Uhr
Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail:


Details
Engadiner Radmarathon Prolog
03
Jul
03.07.2021 - 7530 Zernez

Engadiner Radmarathon Prolog

Radmarathon Prolog: Strecke: Zernez - Ova Spin. Distanz: 6.69 Km. Start: Via Suot ab 17.30 Uhr. Kosten: CHF 20.00. Die Teilnahme ist nur in Kombination mit dem Hauptrennen möglich.

Der Prolog ist als Zeitfahren aufgesetzt. Gestartet wird im 30 Sekundentakt ab einer Rampe direkt im Zielgelände des Hauptrennens. So können alle Zuschauer live mitverfolgen, wer sich wann auf die Strecke traut und ihre Liebsten auch anfeuern. Die knapp 7 Kilometer und etwas über 400 Höhenmeter bis nach Ova Spin gilt es dann möglichst schnell zu absolvieren. Auf der Leinwand im Zielgelände kann wieder live mitverfolgt werden, wer in Ova Spin noch besonders fit ankommt und sich damit auch Chancen auf die Krone als Engadin Radmarathon-König oder Königin machen kann.Teilnehmerfeld: Limitiert auf 50 Männer und 20 DamenSiegerehrung: Am Sonntag im Rahmen der HauptsiegerehrungBedingungen: Die Teilnahme ist nur in Kombination mit der Teilnahme am Hauptrennen möglichZeitmessung: Mit denselben Startnummern und Chips wie am HauptrennenAnmeldung: Gemeinsam mit dem Hauptrennen über Datasport
CHF 20.00

Zeitfahren: Start jeweils im 30 Sekunden-Takt
Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail: info@rad-marathon.ch


Details
15. Engadin Radmarathon 2021
04
Jul
04.07.2021 - 7530 Zernez

15. Engadin Radmarathon 2021

15. Engadin Radmarathon. Der Engadin Radmarathon gehört zu den bekanntesten, grössten & schönsten Radmarathons der Schweiz. Info: Fabian Schorta, Tel. 081 851 44 42.

Zur fünfzehnten Austragung des Engadin Radmarathon erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein tolles Rennwochenende. Gastgeber und Ausrichter des Engadin Radmarathon, der jedes Jahr 1’500 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Europa nach Graubünden lockt, ist die Gemeinde Zernez. Am Tor zum einzigen Schweizerischen Nationalpark ist Zernez Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderrouten in das älteste Schutzgebiet der Alpen. Am Kreuzungspunkt von Ofenpass-Strasse und Engadin-Route ist Zernez auch der perfekte Ausgangspunkt für Rennradsportler und Gümmeler: Gut ein Dutzend traumhafter Passrouten, meist bis jenseits der 2000 Meter, warten darauf, entdeckt zu werden.Der Engadin Radmarathon wird organisiert von einem motivierten Team um Fabian Schorta, das über jahrelange Erfahrung im Tourismus und in der Organisation von Sportevents aufweisen kann.Shuttlebus ab Scuol5:30 Uhr Scuol Coop / Tourist Information5:45 Uhr Ardez Hotel Alvetern6:00 Uhr Giarsun ehemals Restaurant Bellavista6:10 Uhr Lavin Plazza Gronda6:20 Uhr Susch Clinica HolisticaShuttlebus ab Livigno5:30 Uhr Hotel Alpen Village5:35 Uhr Hotel BivioDieser Service ist im Startpreis inbegriffen. Eine Sitzplatzreservation ist aus organisatorischen Gründen zwingend.
CHF 70.00 bis CHF 99.00

Veranstalter

7530 Zernez
E-Mail:


Details
Predgia refuormada
04
Jul
04.07.2021 - Baselgia refuormada San Jon

Predgia refuormada

Predgia refuormada cun Fadri Häfner (r)

Predgia refuormada cun Fadri Häfner (r)


Veranstalter
Baselgia refuormada San Jon
Surpunt
7542 Susch
E-Mail:


Details